Donnerstag, 28. Mai 2020

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Ich fand das Buch von der ersten bis zur letzten Seite super spannend. Konnte es nicht aus der ...

Weiterlesen...

Habe das Buch vor einigen Jahren gelesen. Nun, 2019, in einer Welt voller Unruhe lebend, denke ich ...

Weiterlesen...

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Die Überlebenden - Blut und Feuer (Alexandra Bracken)
Geschrieben von Judith
Montag, der 06. Juli 2015

Bracken A Blut und FeuerIm Februar 2016 erscheint "Die Überlebenden - Blut und Feuer" von Alexandra Bracken:

"Wer einmal überlebt hat, wird niemals aufhören zu kämpfen!

Seit Ruby übersinnliche Fähigkeiten besitzt, geht sie durch die Hölle. Denn die Regierung hat es auf Menschen wie sie abgesehen und greift Ruby und ihre Gruppe immer wieder an. Aber sie geben nicht auf und haben sogar einen Gefangenen genommen. Der allerdings wird immer mehr zu einer großen Gefahr für sie alle. Es handelt sich um Clancy Gray, den Sohn des Präsidenten – und auch er verfügt über ähnliche Fähigkeiten wie Ruby. Allein sie kann seine manipulativen Kräfte im Zaum halten. Nur ein unachtsamer Moment und Clancy könnte die ganze Mission und ihrer aller Leben in Gefahr bringen ..."

Rezension zu "Die Überlebenden" (Band 1)

Rezension zu "Die Überlebenden - Furchtlose Liebe" (Band 2)

Buchdetails:

Originaltitel: In the Afterlight
Originalverlag: Disney Hyperion
Aus dem Amerikanischen von Ariane Böckler
Deutsche Erstausgabe
Paperback, Klappenbroschur, ca. 320 Seiten
ISBN: 978-3-442-47910-8
ca. € 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90

Zur Autorin: Alexandra Bracken wuchs im US-Staat Arizona auf. Nach ihrem Studium am »College of William & Mary« in Virginia zog es sie nach New York City, wo sie derzeit lebt und arbeitet. Ihren ersten Roman schrieb sie schon während des Studiums als Geschenk für eine Freundin. Die Liebe zu Büchern hat sie aber nicht nur dazu gebracht, selbst zu schreiben. Sie arbeitet außerdem bei einem großen amerikanischen Buchverlag und hat jederzeit eine Buchempfehlung parat.


(Quelle: Goldmann)

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, der 10. August 2016
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren