Tage zum Sternenpflücken (Kyra Groh)

Im Februar 2016 wird Tage zum Sternenpflücken von Kyra Groh bei Blanvalet erscheinen:

Liebe ist ein bisschen wie Jazz: Manchmal muss man eben improvisieren …

Layla studiert Musik und ist daran gewöhnt, die zweite Geige zu spielen. Oder vielmehr: Das zweite Saxofon. Ihrer Meinung nach liegt es an dem ihr fehlenden Rampensau-Gen. Sie spielt auch in Orchestern, unterrichtet in einer Schule und arbeitet für ihren fahrigen Professor. Hinzu kommen noch ihre Familie – u.a. ihre Mutter, die hauptberuflich Glücksseminare gibt – und Freunde, die sie auf Trapp halten. Für die Liebe bleibt dabei nur wenig Zeit. Bis sie eines feuchtfröhlichen Abends in Julius‘ Bett stolpert – und am nächsten Morgen feststellen muss, dass sie wieder mal nur die Zweitbesetzung ist …


Über die Autorin:
Kyra Groh, geboren 1990, lebt in Seligenstadt und hat in Gießen Geschichte und Fachjournalistik studiert. Zur Zeit arbeitet sie als Werbetexterin in Frankfurt.
Bibliographie

Buchdetails:
Broschur, ca. 480 Seiten
ca. € 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90
ISBN: 978-3-7341-0175-5


Quelle: RandomHouse

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren