Die Ernte des Bösen (Robert Galbraith)

Im Februar 2016 wird Die Ernte des Bösen von Robert Galbraith bei Blanvalet erscheinen:

Der neueste Fall für Cormoran Strike & Robin Ellacott – das cleverste Ermittlerduo der britischen Kriminalliteratur

Nachdem Robin Ellacott ein mysteriöses Paket in Empfang genommen hat, muss sie zu ihrem Entsetzen feststellen, dass es ein abgetrenntes Frauenbein enthält. Ihr Chef, der private Ermittler Cormoran Strike, ist ebenfalls beunruhigt, jedoch kaum überrascht. Gleich vier Menschen aus seiner eigenen Vergangenheit fallen ihm ein, denen er eine solche Tat zutrauen würde – und Strike weiß, dass jeder von ihnen zu skrupelloser, unaussprechlicher Grausamkeit fähig ist.

Während die Polizei sich auf den einen Verdächtigen konzentriert, der für Strike immer weniger als Täter infrage kommt, nehmen er und Robin die Dinge selbst in die Hand und wagen sich vor in die düsteren und verstörenden Welten der drei anderen Männer. Doch als weitere erschreckende Vorfälle London erschüttern, gerät das Ermittlerduo selbst mehr und mehr in Bedrängnis …


Über den Autor:
Robert Galbraith ist das Pseudonym von J.K. Rowling, Autorin der Harry-Potter-Reihe und des Romans Ein plötzlicher Todesfall.
Bibliographie

Buchdetails:
Originaltitel: Career of Evil (Cormoran Strike 3)
Aus dem Englischen von Wulf Bergner, Christoph Göhler, Kristof Kurz
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, ca. 672 Seiten
€ 22,99 [D] | € 23,70 [A] | CHF 30,90
ISBN: 978-3-7645-0574-5


Zur Rezension von “Ein plötzlicher Todesfall”


Quelle: RandomHouse

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren