Sonntag, 17. November 2019

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Feuerstimmen (Christoph Hardebusch)
Geschrieben von Judith
Samstag, der 23. Januar 2016

feuerstimmenIm März 2016 erscheint "Feuerstimmen" von Christoph Hardebusch:

"Seit einer Ewigkeit lag der Schrecken in den Tiefen der Meere verborgen und war von den Menschen fast vergessen. Doch nun ist der fünfte Drache, ein allmächtiges Geschöpf der Finsternis, erwacht. Und er will etwas zu Ende bringen, das ihm vor Jahrhunderten nicht gelungen war: die Welt zu unterjochen. Im Verborgenen wächst die Macht des Drachen, und die Menschen erkennen erst spät, dass sie mehr und mehr zum Spielball der Dunkelheit werden. Während die junge Königin Elena alles versucht, um ihr Volk zu schützen, erfährt der Barde Aidan, dass er eine ganz besondere Gabe besitzt, die im Kampf gegen den Drachen die entscheidende Rolle spielen könnte - den Gesang der Magie ..."

Rezension zu "Die Werwölfe"

Interview mit Christoph Hardebusch (2008)

Buchdetails:

Erscheint am 17.03.2016
496 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-492-70373-4
€ 14,99 [D], € 15,50 [A]

Zum Autor: Christoph Hardebusch, geboren 1974 in Lüdenscheid, zählt zu den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Autoren. Er studierte Anglistik und arbeitete in einer Werbeagentur, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Seine Romane um »Die Trolle« und »Sturmwelten« eroberten die Bestsellerlisten. Zuletzt erschien sein Epos »Feuerstimmen«, das er gemeinsam mit Van Canto auch musikalisch umsetzte. Christoph Hardebusch lebt in München.


(Quelle: Piper)

Zuletzt aktualisiert: Samstag, der 23. Januar 2016
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren