Sonntag, 20. Oktober 2019

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Winter in Maine (Gerard Donovan)
Geschrieben von Jessica
Samstag, der 10. Oktober 2009

Im September 2009 ist der Roman Winter in Maine von Gerard Donovan im Luchterhand-Verlag erschienen:

»Winter in Maine: Das Buch des Jahres – ein meisterhafter Roman.«

Der Winter in den Wäldern von Maine ist kalt und einsam. Bisher hat das Julius Winsome nicht gestört, er lebt schon lange allein, und er hat einen treuen Gefährten, seinen Pitbullterrier Hobbes. Als sein Hund eines Nachmittags offenbar absichtlich erschossen wird, bricht Julius’ Welt zusammen. Und er fasst einen erschreckenden Entschluss ...


Über den Autor
Gerard Donovan wurde 1959 in Irland geboren und lebt heute im Staat New York. Studium der Philosophie und Germanistik, Reisen, klassische Gitarre mit Schwerpunkt J. S. Bach. Werke: drei Gedichtbände, Shortstorys, drei Romane. »Winter in Maine« war »Buch des Jahres 2008« der englischen Tageszeitung »The Guardian«.

Originaltitel: Julius Winsome
Originalverlag: The Overlook Press, Peter Mayer Publishers, Inc., Woodstock & New York
Aus dem Englischen von Thomas Gunkel
HC mit SU, 208 Seiten
ISBN: 978-3-630-87272-8
€ 17,95 [D] | € 18,50 [A] | CHF 31,90


Leseprobe


Quelle: RandomHouse
Zuletzt aktualisiert: Samstag, der 10. Oktober 2009
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren