Apollo (Jack McDevitt)

apolloKürzlich ist "Apollo" von Jack McDevitt erschienen:

"Der Fund eines alten NASA-Artefakts im Nachlass eines Archäologen bringt den Antiquitätenhändler Alex Benedict auf den Plan. Warum hat der Verstorbene den Fund nie öffentlich gemacht? Und gibt es noch weitere? Mit seiner Assistentin Chase Kolpath fliegt Alex Benedict zur Erde, doch schnell wird klar, dass jemand mit allen Mitteln versucht, sie an dem Erfolg ihrer Mission zu hindern. Und die Zeit drängt: Alex Benedict muss rechtzeitig zurück im Rimway-System sein, wo das Raumschiff Capella, das vor sechzehn Jahren in einer Raum-Zeit-Schleife verschwand, für kurze Zeit wieder auftauchen soll — eine Chance auf Rettung der Capella, die sich nur alle 5,5 Jahre bietet ... "

Buchdetails:

Alex Benedict, Bd. 7
Übersetzt von Frauke Meier
Taschenbuch, 479 Seiten, 9,99 EUR
ISBN: 978-3-404-20827-2

Zum Autor: Jack McDevitt gehört zu den führenden SF-Autoren unserer Zeit. Seine Werke waren schon oft für den "Nebula"- und "Hugo-Award" nominiert. So schillernd wie seine erfunden Welten ist auch seine eigene Vita: McDevitt war Marineoffizier, Taxifahrer, Motivationstrainer und Zollbeamter, um nur einige seiner ausgeübten Berufe zu nennen. Heute lebt er mit seiner Frau und zwei Kindern in Georgia, USA.


(Quelle: Lübbe)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren