Dienstag, 18. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Frankfurter Buchmesse 2010: Gastland Argentinien stellt sich vor!
Geschrieben von Jessica
Sonntag, der 18. Oktober 2009
Liebe LeserInnen,

mit dem heutigen Tag endet die diesjährige Frankfurter Buchmesse mit Gastland China. Bereits vor einigen Tagen stellte sich das Gastland für die kommende Buchmesse vor: Argentinien.

Mit filmischen Impressionen begann am 15. Oktober 2009 die Pressekonferenz zum Buchmessegast Argentinien im nächsten Jahr.

Messedirektor Juergen Boos über das Land: “Argentinien ist für uns schon besetzt mit Erinnerungen, bevor wir es überhaupt angeschaut haben. Das ist ungewöhnlich für einen Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Üblicherweise haben wir es zu tun mit unentdeckten Literaturen.”

Bereits 1976 war die lateinamerikanische Literatur der erste Ehrengast in Frankfurt, Argentinien ist nach Mexiko 1992 und Brasilien 1994 das dritte lateinamerikanische Gastland auf der Messe.

Schon zur diesjährigen Bücherschau informieren über 40 Veranstaltungen über den Gast des nächsten Jahres.


HIER geht's zum ganzen Artikel.


Quelle: BuchMarkt.de
Zuletzt aktualisiert: Sonntag, der 18. Oktober 2009
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren