Montag, 20. Januar 2020

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Danke schön für diese Informationen, ich lerne immer Neuigkeiten von euren Posts. Sehr gute Seite ...

Weiterlesen...

Habe das Buch vor einigen Jahren gelesen. Nun, 2019, in einer Welt voller Unruhe lebend, denke ich ...

Weiterlesen...

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Jennifer Benkau (31. Oktober 2016)
Freitag, der 08. Juli 2016

wenn wir fallenAm 31. Oktober 2016 liest Jennifer Benkau aus ihrem Roman "Wenn wir fallen":

"Ständig träumt Liz von einem schönen Jungen, den sie noch nie gesehen hat. Der Traum kommt ihr so real vor, dass sie Angst hat, den Verstand zu verlieren. Als sie diesem Jungen dann plötzlich gegenübersteht, ist sie fassungslos. Nicht nur, weil es ihn tatsächlich gibt. Vor allem, weil er ganz anders ist, als sie erwartet hat: kein sanfter Junge, sondern Mitglied einer gefährlichen Gang. Wider alle Vernunft will sie herausfinden, wer er ist und warum er sie in ihren Träumen heimsucht. Sie ahnt nicht, dass er sie längst ins Visier genommen hat. Denn nur sie hat ihn bei dem Überfall gesehen und kann ihm deshalb gefährlich werden."

Rezension zu "Himmelsfern"

Rezension zu "Dark Canopy"

Interview mit Jennifer Benkau

Termin:

31.10.2016

Zwei Lesungen um 17:00 Uhr und 19:00 Uhr

Stadtbibliothek Oberhausen Bert-Brecht-Haus
Langemarkstraße 19-21
46045 Oberhausen


(Quelle: cbj)

Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 20. Januar 2017
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren