Dienstag, 25. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Deutscher Phantastik Preis - Die Gewinner
Geschrieben von Judith
Dienstag, der 20. Oktober 2009

Auf dem BuchmesseCon wurde am 17. Oktober der diesjährige Deutsche Phantastik Preis verliehen. Er wurde auf der Grundlage der Abstimmung von 1800 Fans ermittelt. Hier sind die Gewinner:

Bester deutschsprachiger Roman

1. Markus Heitz: Das Schicksal der Zwerge (Piper)
2. Markus Heitz: Blutportale (Knaur)
3. Lynn Raven: Der Kuss des Dämons (Ueberreuter)
4. Claudia Kern: Sturm - Der verwaiste Thron 1 (Blanvalet)
5. Kai Meyer: Dschinnland - Die Sturmkönige 1 (Bastei-Lübbe)
6. Nina Blazon: Faunblut (cbj)

Bestes deutschprachiges Romandebüt

1. Ju Honisch: Das Obsidianherz (Feder und Schwert)
2. Stephan Russbült: Die Oger (Bastei-Lübbe)
3. Bernd Perplies: Tarean - Sohn des Fluchbringers (Egmont Lyx)
4. Eveline Mattle: Die Saga von Andalaya - Das letzte Zeitalter (Persimplex)
5. Siegfried Langer: Alles bleibt anders (Atlantis)

Bester internationaler Roman

1. Patrick Rothfuss: Der Name des Windes (Klett-Cotta)
2. Cassandra Clare: Chroniken der Unterwelt - City of Bones (Arena)
3. John Scalzi: Die letzte Kolonie (Heyne)
4. Brian Keene: Der lange Weg nach Hause (Otherworld Verlag)
5. Neal Stephenson: Principia (Manhattan)

Beste deutschsprachige Kurzgeschichte

1. Christian Endres: "Feuerteufel" (aus: Disturbania - Atlantis)
2. Thomas Vaucher: "Tyrions Wacht" (aus: Der Treue geopfert - Arcanum)
3. Heidrun Jänchen: "Ein Geschäft wie jedes andere" (aus: Der Lotus-Effekt - Wurdack)
4. Frank Hebben: "Côte Noir" (aus: c't 26/2008+1/2009 - Heise)
5. Linda Budinger: "Planet der Riesenfrösche" (aus: Der Himmelspfeifer - Lerato)

Beste Original-Anthologie/Kurzgeschichten-Sammlung

1. Christoph Marzi: Nimmermehr (Heyne)
2. Die Geschichtenweber und Christoph Hardebusch (Hrsg.): Die Unterirdischen (Wurdack)
3. Die Drachenkinder (Hrsg.): Geschichten eines Krieges (Peter Hopf)
4. Torsten Low: Lichtbringer (Torsten Low)
5. Geisterspiegel.de: Dark Future (Romantruhe)

Beste Serie

1. Perry Rhodan (VPM)
2. Vampir Gothic (Romantruhe)
3. Das Geheimnis von Askir (Piper)
4. Mark Brandis (Wurdack)
5. Maddrax (Bastei)

Bester Grafiker

1. Dirk Schulz
2. Ernst Wurdack
3. Arndt Drechsler
4. Mark Freier
4. Swen Papenbrock

Bestes Sekundärwerk

1. Star Trek in Deutschland: Wie Captain Kirk nach Deutschland kam, Mike Hillenbrand & Thomas Höhl (Heel)
2. Magira - Jahrbuch zur Fantasy, Hermann Ritter & Michael Scheuch (Fantasy Club e.V.)
3. Nautilus - Abenteuer und Phantastik (Abenteuer Medien)
4. Mephisto (Martin Ellermeier)
5. phantastisch! (Achim Havemann)

Bestes Hörbuch/Hörspiel

1. H. P. Lovecraft: Necronomicon (LPL/Lübbe)
2. Mark Brandis (Steinbach Sprechende Bücher)
3.Gruselkabinett 30: Der Vampir (Titania Medien)
4. James M. Barrie: Peter Pan (Titania Medien)
5. Die schwarze Sonne 7: Goldene Morgenröte (Lausch)

Beste Internet-Seite

1. www.fantasyguide.de
2. www.bibliotheka-phantastika.de
3. www.phantastik-couch.de
4. www.zauberspiegel-online.de
5. www.geisterspiegel.de


(Quelle: Phantastik-News.de)

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, der 20. Oktober 2009
 

Kommentare  

#3 Wer lesen kann ...lukas 2009-10-21 13:10
... ist klar im Vorteil ^^

Ok dachte ich mir. Wollte nur nicht behaupten, dass es so ist, obwohl ich das nicht weiß.

Wie gesagt freut mich für Heitz, da ich ihn sehr gerne lese, aber Fan-Abstimmunge n sind natürlich wirklich grenzwertig. Kleine Meisterwerke bleiben da einfach unbeachtet und bleiben einem großen Publikum verwehrt.
#2 "Fan-Abstimmung "Jessica 2009-10-21 09:16
Wie bereits der zweite Satz unserer News aussagt, bestimmen die Fans den Gewinner. Dabei ist es eben immer so, dass die Fans, die bei der Umfrage mitmachen, für ihren Liebling stimmen. Also mach das nächste Mal einfach auch mit und beeinflusse das Ergebnis zu Gunsten deines Favoriten ;-)
#1 verdient/ unverdientlukas 2009-10-21 08:30
Wer entscheidet denn über den Gewinner?

Dass Heitz für das Schicksal der Zwerge auzgezeichnet wurde, finde ich sehr gerechtfertigt. Allerdings hinterlässt Blutportale auf dem zweiten Platz einen fahlen Beigeschmack, weil dieses Buch nur wenig taugt (auch wenn das eine persönliche Meinung ist).

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren