Sonntag, 12. Juli 2020

Die neuesten Rezensionen

martinez alice

Sleeping Beauties (Stephen King und Owen King)
Geschrieben von Judith
Montag, der 28. August 2017

sleeping beautiesIm November 2017 erscheint "Sleeping Beauties" von Stephen und Owen King:

"Die Welt sieht sich einem faszinierenden Phänomen gegenüber. Sobald Frauen einschlafen, umhüllt sie am ganzen Körper ein spinnwebartiger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheimliche Gewebe entfernen will, werden sie zu barbarischen Bestien. Sind sie im Schlaf etwa an einem schöneren Ort? Die zurückgebliebenen Männer überlassen sich zunehmend ihren primitiven Instinkten. Eine Frau allerdings, die mysteriöse Evie, scheint gegenüber der Pandemie immun zu sein. Ist sie eine genetische Anomalie, die sich zu Versuchszwecken eignet? Oder ist sie ein Dämon, den man vernichten muss? Schauplatz und Brennpunkt ist ein kleines Städtchen in den Appalachen, wo ein Frauengefängnis den größten Arbeitgeber stellt."

Rezension zu "Mind Control"

Rezension zu "Revival"

Rezension zu "Doctor Sleep"

Buchdetails:

Aus dem Amerikanischen von Bernhard Kleinschmidt
Originaltitel: Sleeping Beauties
Originalverlag: Scribner
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 960 Seiten
ISBN: 978-3-453-27144-9
€ 28,00 [D] | € 28,80 [A] | CHF 36,90

Zu den Autoren: Stephen King wurde am 21. September 1947 in Portland, Maine, geboren. Er zählt zu den erfolgreichsten Autoren des späten 20. Jahrhunderts. Insgesamt hat der vielfach ausgezeichnete Bestsellerautor über 40 Romane, über 100 Kurzgeschichten, Novellen, Drehbücher, Gedichte, Essays, Kolumnen und Sachbücher veröffentlicht. Ende 2003 erhält Stephen King den »National Book Award« für sein Lebenswerk. Weltweit hat er 400 Millionen Bücher in mehr als 40 Sprachen verkauft. Mit seiner Frau Tabitha lebt er in Bangor, Maine. Stephen King hat eine Tochter und zwei Söhne. Einer von diesen, Owen King, schrieb mit ihm zusammen "Sleeping Beauties".


(Quelle: Heyne)

Zuletzt aktualisiert: Montag, der 28. August 2017
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren