Samstag, 23. Juni 2018

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 19

Neueste Kommentare

Hallo Judith. Hallo Redaktion. Hallo alte Bekannte. Ich kann nicht sagen, dass es nicht weh tut. Ich ...

Weiterlesen...

Hallo Almut, ich kann Dir nur zustimmen: Für das www und eine elektronische Plattform sind 10 ...

Weiterlesen...

Ich bin eine von denjenigen, die noch im Vorgänger-Forum aktiv waren. Die guten alten Zeiten, als man ...

Weiterlesen...

Hallo Alf, Marcus Reichard schreibt auf www.algarad.com, dass er keine Zeit für den dritten Band hat ...

Weiterlesen...

Hallo, nachdem ich Band 1+2 gelesen habe, suche ich Band 3. Gibts den schon, oder wird der je erscheinen ...

Weiterlesen...

Constellation - Gegen alle Sterne (Claudia Gray)
Geschrieben von Judith
Montag, der 11. September 2017

constellationIm November 2017 erscheint "Constellation - Gegen alle Sterne" von Claudia Gray:

"Er ist programmiert, sie zu töten. Sie ist bereit, ihn zu vernichten. Bis sie sich näher kommen als gedacht …

Noemi ist bereit zu sterben, um ihren Planeten gegen die Erde zu verteidigen. Als sie in einem verlassenen Raumschiff nach Hilfe für ihre schwer verletzte Freundin sucht, trifft sie auf Abel, die perfekteste künstliche Intelligenz, die je entwickelt wurde. Er ist programmiert, sie zu töten. Gleichzeitig aber muss Abel dem ranghöchsten Menschen an Bord gehorchen. So gelingt es Noemi, ihm das Geheimnis zu entlocken, das ihren Planeten retten kann. Dieser Plan sieht vor, Abel zu zerstören. Doch Abel sieht nicht nur aus wie ein Mensch aus Fleisch und Blut. Je näher sich die beiden auf der lebensgefährlichen Mission kommen, desto klarer wird Noemi: Er fühlt auch wie ein Mensch – und er würde alles für sie tun."

Buchdetails:

Aus dem Amerikanischen von Christa Prummer-Lehmair, Heide Horn
Originaltitel: Constellation #1
Originalverlag: Little Brown, US
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, ca. 500 Seiten
ISBN: 978-3-570-17439-5
ca. € 18,00 [D] | ca. € 18,50 [A] | ca. CHF 24,50

Zur Autorin: Bevor Claudia Gray sich ganz dem Schreiben widmete, arbeitete sie als Anwältin, Journalistin und DJ. Seit ihrer Kindheit interessiert sie sich für Filmklassiker, die Stile vergangener Epochen und Architektur. Ihr dadurch erworbenes Wissen ließ sie sanft in die Welt von „Evernight“ einfließen und erschuf so eine unverwechselbare Stimmung.


(Quelle: cbj)

Zuletzt aktualisiert: Montag, der 11. September 2017
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren