Mittwoch, 23. Mai 2018

Phantast (Download)

Phantast 19

Neueste Kommentare

Hallo Judith. Hallo Redaktion. Hallo alte Bekannte. Ich kann nicht sagen, dass es nicht weh tut. Ich ...

Weiterlesen...

Hallo Almut, ich kann Dir nur zustimmen: Für das www und eine elektronische Plattform sind 10 ...

Weiterlesen...

Ich bin eine von denjenigen, die noch im Vorgänger-Forum aktiv waren. Die guten alten Zeiten, als man ...

Weiterlesen...

Hallo Alf, Marcus Reichard schreibt auf www.algarad.com, dass er keine Zeit für den dritten Band hat ...

Weiterlesen...

Hallo, nachdem ich Band 1+2 gelesen habe, suche ich Band 3. Gibts den schon, oder wird der je erscheinen ...

Weiterlesen...

Marvel Cinematic Universe: Das Film-Kompendium (Mike O´Sullivan u.a.)
Geschrieben von Markus
Freitag, der 17. November 2017

Verlag: Panini; (Oktober 2017)
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten; 29,99 €
ISBN-13: 978-3833235511

Genre: Sachbuch


Klappentext

Alles, was man über das MARVEL-Film-Universum wissen muss, in einem Buch! Das offizelle Handbuch des Marvel Cinematic Universe führt den Leser durch die ersten acht Marvel-Filme von 2008 bis 2013 – von Iron Man über The Avengers bis hin zu Thor: The Dark Kingdom. Gefüllt mit umfassenden Hintergrundinformationen, Film- und Comic-Vergleichen, Szenenbildern und vielem mehr. Dazu gibt es detailreiche Profile über Helden wie Captain America, Black Widow, Hawkeye und viele weitere. Aber auch Schurken wie Fan-Liebling Loki oder Red Skull, Nebenfiguren wie Nick Fury und Phil Coulson sowie Orte und Objekte aus den Filmen bekommen hier ihren großen Auftritt!


Rezension

Nachdem Marvel feststellen musste, dass der Verkauf der Filmrechte an ihren Helden nicht so viel einbrachte, vor allem im Vergleich zu den Einspielergebnissen, beschloss der Verlag sein eigene Filmproduktionsgesellschaft zu gründen und die eigenen Figuren selbst auf die Leinwand zu bringen. Dies hatte gleich mehrere Vorteile für Marvel. Neben den Einnahmen aus den Kinos, welche bereits nicht unerheblich waren, als Marvel seinen Plan fasste, schließlich waren die X-Men bei Fox und Spider-Man bei Sony äußerst erfolgreich, konnte Marvel so die künstlerische Kontrolle behalten. Denn zuvor waren die Helden bei mehreren Filmfirmen verteilt, ein Film wie die Avengers war damals nahezu unmöglich. Unter den neuen Voraussetzungen und mit dem Rückfall der Rechte von Hulk, Thor und Iron Man startete Marvel die Umsetzung seines Planes eines gemeinsamen Filmuniversums der Superhelden. Auch wenn Spider-Man und X-Men außen vorblieben.

Der erste Film der sogenannten Phase I war Iron Man, dem Der unglaubliche Hulk, Iron Man 2, Thor und Captain America folgten, bis sich die Helden in The Avengers trafen. Den Auftakt der Phase II bildeten Iron Man 3 und Thor – The Dark Kingdom. Diese acht Filme umfasst der erste Band des Marvel Cinematic Universe. Mike O´Sullivan als Chefautor gestaltet den Band sehr übersichtlich und interessant. Anstatt eine Zusammenfassung des jeweiligen Filmes zu geben, geht er auf die Figuren und ggfs. die Waffen und Fahrzeuge in den Filmen ein. So kann der Leser selbst bestimmen, inwieweit er sich über den jeweiligen Film informieren will. Die Handlung entfaltet sich nur dann vollkommen, wenn alle Artikel eines Filmes gelesen werden. Ansonsten erhält er nur Bruchstücke und Informationen über die Taten der Personen in der Handlung. Dies wirkt auf den ersten Blick vielleicht etwas unsortiert, funktioniert aber hervorragend. Dazu gibt es Datenblätter und einen Vergleich der Figur mit ihrem Pendant in den Comics. Allein dieser Einblick ist interessant, macht er doch klar, dass das MCU ein eigenes Universum ist und parallel zu den Comics existiert. Da einige Personen in mehreren Filmen auftauchen, bekommen sie immer zum jeweiligen Einsatz ein Update, welches nichts von den späteren Ereignissen verrät. So gibt das Buch einen hervorragenden Überblick über das MCU.

Dazu ist es hervorragend gestaltet. Jeder Film hat ein eigenes Titelbild, auf dessen Rückseite die üblichen Informationen eines Hollywoodfilmes stehen und die verantwortlichen Mitarbeiter der folgenden Texte. Die Texte sind übersichtlich angeordnet und mit massig Fotos und Abbildungen versehen.


Fazit

Marvel Cinematic Universe: Das Film-Kompendium ist ein sehr gut gestalteter Band über die ersten acht Marvelfilme, der für jeden Fan viele Informationen bereithält.


Pro & Contra

+ übersichtlich gestaltet
+ viele Fotos und Abbildungen

- relativ hoher Preis

Bewertung:

Informationsgehalt: 4/5
Aktualität: 4/5
Verständlichkeit: 5/5
Lesespaß: 4/5
Preis/Leistung: 3/5

Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 17. November 2017
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren