Dienstag, 22. Oktober 2019

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Hal Jordan und Green Lantern Corps Bd.4 – Suche nach Hoffnung (Robert Venditti, Ethan Van Sciver u.a.)
Geschrieben von Markus
Montag, der 19. Februar 2018

Verlag: Panini; (Dezember 2017)
Softcover: 116 Seiten; 12,99 €
ISBN-13: 978-3741604966

Genre: Superhelden


Klappentext

Grün und Gelb auf Hoffnungssuche!

Das Green Lantern Corps und das Sinestro Corps sind zum Schutz des Universums ein Zweckbündnis eingegangen, doch nun gilt es, die verbliebenen Mitglieder des Corps der Angst von ihrer neuen Friedensmission zu überzeugen – oder sie zu inhaftieren! Die schlimmste aller Yellow Lanterns knöpft sich Guy Gardner vor – allein und ohne Energiering!
Derweil schicken die Wächter Sayd und Ganthet die beiden Lanterns Hal Jordan und Kyle Rayner auf einen mysteriösen Planeten, um Hoffnung zu finden, wo es offenbar keine gibt. Am Ende jedoch kehrt einer der größten Verbündeten der Green Lanterns zurück, und ein Mitglied des Corps erlebt eine überraschende Wandlung!

Eine großartige Mischung aus Space Opera und Superhelden-Action, geschrieben von einem überragenden Robert Venditti (FLASH) und gezeichnet von Rafal Sandoval (CATWOMAN), V Ken Marion und Superstar Ethan Van Sciver!


Rezension

Die erste gemeinsame Schlacht liegt hinter dem Green Lantern Corps und dem Sinestro Corps. Nach dem diese die beiden verfeindeten Gruppen zu einem zerbrechlichen Bündnis brachte, heißt es nun dieses zu festigen. Erste Maßnahme dazu ist die Beseitigung von Störfaktoren und das heißt in diesem Fall, dass sämtliche Sinestro Corps Mitglieder, die sich dem neuen Bündnis nicht anschließen wollen, festgesetzt werden und ihnen der Ring abgenommen wird. In zweier Teams mit je einem aus jedem Corps wird der Plan in die Tat umgesetzt. Mit zwei Ausnahmen: Guy Gardner nimmt sich jemanden ganz speziellen alleine vor und Hal und Kyle haben ihre eigene Mission beim Kummerberg.

Nach dem großen Kampf im Vorgänger Verbündete geht Robert Venditti es etwas ruhiger in Suche nach Hoffnung an. Zumindest von der Geschichte her, denn Kämpfe und Action hat er wieder zu genüge eingebaut. Bevor er aber erzählt, was nach dem Kampf gegen Brainiac geschieht, werden von ihm die Ereignisse des letzten Bandes aus einem anderen Blickwinkel neu erzählt. Dies unterstreicht zum einen die Bedeutung des Green Lantern Corps und der Fähigkeit seine Furcht zu überwinden und ein Ringträger zu werden, zum anderem gibt Venditti hier ein paar Hinweise, was den Leser zukünftig erwartet und was er alles in der Hinterhand hat. Danach kehrt er in die Gegenwart zurück und erzählt gewohnt sicher und mit viel Gespür für die Figuren, was sich weiterhin zuträgt. Dabei braucht er keine tiefschürfenden Gespräche um Kyle Rayner, Hal Jordan und vor allem Guy Gardner zu charakterisieren. Ihre Handlungen sprechen für sich. Gerade Guy Gardner ist erneut ein Garant für gute Unterhaltung. Sein Kampf mit Arkillo ist geradezu episch und trotz aller Differenzen zwischen den Beiden, zeigen sie sich gegenseitig Respekt und es gibt eine durchaus emotionale Szene zwischen Guy und Arkillo. Daneben ist die Green Lantern hauptsächlich für den Humor zuständig.
Kyle Rayner und Hal Jordan dürften den wichtigsten Auftrag von allen Lanternteams erfüllen und schaffen es tatsächlich, das letzte Mitglied des Blue Lantern Corps zu finden und aus einer ausweglosen Lage zu befreien. Dies ist gleichzeitig die erste Überraschung, die Robert Venditti präsentiert und dabei auf die Green Lantern-Historie zurückgreift.
Die zweite Überraschung bildet das Ende des Bandes und diese ist wirklich groß und ändert vieles. Venditti gewinnt hier noch mehr Möglichkeiten Hal Jordan und das Green Lantern Corps in Schwierigkeiten zu bringen. Einziger Schwachpunkt ist, dass er nicht die Konflikte, die unweigerlich aufkommen müssen, zwischen den Corps thematisiert. Allerdings ist Suche nach Hoffnung bereits auch so mit genügend Inhalt aufgeladen. Spannend ist der Band nicht, da klar ist, dass alle Konflikte nur zur Vorbereitung von anderen Dingen dienen sollen und die Helden auf jeden Fall aus den jeweiligen Gefahren entkommen werden. Robert Venditti erzählt jedoch in einem rasanten Tempo und sehr unterhaltsam, was die fehlende Spannung komplett ausgleicht.

Die Vorgeschichte wurde von V Ken Marion gezeichnet, der sichtlich mit Spaß bei der Sache ist und seinen Teil farbenfroh gestaltet und ihm seinen eigenen Stempel aufdrückt.
Ethan Van Sciver und Rafal Sandoval übernehmen daraufhin und liefern wie gewohnt sehr gute Arbeit ab. Beide haben ein sehr gutes Gespür für die Dynamik und Perspektiven und lassen Hal Jordan und das Green Lantern Corps erneut im passenden Licht erstrahlen.


Fazit

Robert Venditti lässt es in Suche nach Hoffnung etwas ruhiger angehen, aber damit nicht langweiliger. Der Aufbau der Allianz zwischen Green Lantern Corps und Sinestro Corps bietet genug Stoff, um spannend zu sein und den Leser zu fesseln.


Pro & Contra

+ Guy Gardners Größenwahn
+ mehr als eine Überraschung
+ Humor

Bewertung:

Handlung: 4,5/5
Charaktere: 4/5
Zeichnungen: 4/5
Lesespaß: 4,5/5
Preis/Leistung: 4/5


Literatopia-Links zu weiteren Titeln mit dem Green Lantern Corps:

Rezension zu Green Lantern: Rebirth
Rezension zu Blackest Night
Rezension zu Hal Jordan und das Green Lantern Corps Bd.1
Rezension zu Hal Jordan und das Green Lantern Corps Bd.2
Rezension zu Hal Jordan und das Green Lantern Corps Bd.3
Rezension zu Hal Jordan und das Green Lantern Corps Bd.5
Rezension zu Hal Jordan und das Green Lantern Corps Bd.6
Rezension zu Green Lantern/ Star Trek – Der Spektren-Krieg
Rezension zu Green Lantern/ Star Trek – Fremde Welten
Rezension zu Green Lantern: Erde Eins

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, der 30. Oktober 2018
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren