Sonntag, 26. Mai 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Benjamin Lebert (05.04.2018)
Samstag, der 24. März 2018

Am 05.04.2018 liest Benjamin Lebert aus "Die Dunkelheit zwischen den Sternen":

Die Wirklichkeit jenseits unserer Wahrnehmung.
Ein Roman über die letzten Tage vor dem Erdbeben in Nepal.


Kathmandu im April 2015. Bis zum großen Beben sind es noch neun Tage. Shakti, Achanda und Tarun leben in einem Kinderheim, das für sie so etwas wie ein Zuhause ist. Sie träumen von Freundschaft, der Pflegefamilie, einem Motorrad, sie erleben eine Ahnung von Glück. Ihre Eltern hatten sie in die Zwangsarbeit und in die Prostitution verkauft, irgendwann konnten sie fliehen. Man lässt sie glauben, dass es ihnen jetzt gut gehen wird, aber natürlich wissen sie es besser. Sie sind am Leben, sie trauen niemandem, sie suchen einen Weg durch die Dunkelheit und wissen nicht, wie wenig Zeit ihnen bleibt.

Termin:

05.04.2018, 17:00 Uhr

Lesung und Gespräch
Im Rahmen der Rauriser Literaturtage mit dem Thema "Kindheit/Jugend"

Bergrestaurant Heimalm
Gstatterweg 35
5661 Rauris, Österreich


(Quelle: Fischer)

Zuletzt aktualisiert: Montag, der 01. Oktober 2018
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren