Dienstag, 24. April 2018

Phantast (Download)

Phantast 19

Neueste Kommentare

Ich bin eine von denjenigen, die noch im Vorgänger-Forum aktiv waren. Die guten alten Zeiten, als man ...

Weiterlesen...

Hallo Alf, Marcus Reichard schreibt auf www.algarad.com, dass er keine Zeit für den dritten Band hat ...

Weiterlesen...

Hallo, nachdem ich Band 1+2 gelesen habe, suche ich Band 3. Gibts den schon, oder wird der je erscheinen ...

Weiterlesen...

Eine Eigenart des Autors ist, dass er Geschehenes gerne aus verschiedenen Perspektiven wiederholt.
Keine Ahnung ob das je jemand lesen wird, aber hab grade dieses alte Forum wiederentdeckt. Habe hier ...

Weiterlesen...

Die versteckten Briefe (Gina Ochsner)
Geschrieben von Judith
Mittwoch, der 11. April 2018

die versteckten briefe ochsnerKürzlich erschien "Die versteckten Briefe" von Gina Ochsner:

"Eine rostige Blechdose mit Briefen?

Eigentlich wollte der zwölfjährige Maris nur den Familienstammbaum sehen. Doch Inara beschließt, ihrem Sohn endlich die tragische Geschichte ihrer Familie anzuvertrauen. Sie weiß: Bei Maris, der mit seinen großen Ohren sogar die Geheimnisse der Toten zu hören vermag, ist sie gut aufgehoben. Und so erzählt sie: von Urgroßvater Oskars, der nach Sibirien verbannt wurde, weil er eine Bibel besaß; von Urgroßvater Ferdinands, der in ein Arbeitslager verschleppt wurde; von Aalfang bei Mondschein, heimlichen Küssen beim Sonnenwendfest – und von der Briefeschreiberin Velta, über die es hieß: Schweigen habe diese Frau verzehrt, als hätte sie einen Ozean aus Stille verschluckt."

Buchdetails:

Aus dem amerikanischen Englisch von Pociao
Hardcover, 400 Seiten, 24,00 EUR
ISBN 978-3-423-28154-6

Zur Autorin: Gina Ochsner, geboren 1970, studierte an der Iowa State University und der University in Oregon. Sie debütierte 2005 mit der Short-Story-Sammlung ›People I Wanted to Be‹, die ein positives Echo fand. 2011 erschien ›The Russian Dreambook of Colour and Flight‹, das auf der Longlist für den Orange Prize stand. Gina Ochsner lebt mit ihrer Familie in Oregon.


(Quelle: dtv)

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, der 11. April 2018
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren