Dienstag, 21. Mai 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Symantriet - Der Kuss der Täuschung (C. I. Harriot)
Geschrieben von Judith
Sonntag, der 17. Juni 2018

symantriet kuss der taeuschung harriotIm September 2018 erscheint "Symantriet - Der Kuss der Täuschung" von C. I. Harriot:

"Seit dem Mord an ihrem Vater ist Belle auf der Flucht. Doch mit jedem neuen Tag, den sie zwischen sich und ihre Vergangenheit bringt, weiß sie immer weniger, vor wem sie eigentlich flieht. Zweifel durchziehen ihre Gedanken. Steckt Gregor hinter allem? Oder hat jemand anderes seine Finger im Spiel?
Belle weiß nur eines: Sie muss zu dem Mann, der die Antworten hütet. Nur so kann sie herauszufinden, was tief in ihr verborgen ist. Ihr Weg zur Wahrheit ist von Täuschungen, Intrigen und Verrat gepflastert.

Kann Belle ihn dennoch bestreiten, um nicht nur ihr Leben, sondern auch ihr Reich zu retten?"

Buchdetails:

Softcover
ca. 400 Seiten, 14,90 EUR
ISBN: 978-3-95991-282-2

Zur Autorin: C. I. Harriot ist irgendwann in den kunterbunten 1990ern zwischen hüpfenden Bären und gerechtigkeitsliebenden Eichhörnchen geboren. Erfreulicherweise bestand ihre Kindheit noch aus dem persönlichen Kontakt zu Menschen (auch bekannt als: Freunde treffen & stundenlang quatschen) und der Unkenntnis darüber, was „Smartphone“ bedeutet. Mit Büchern statt Tablets groß geworden, entstand früh der Drang, etwas „Eigenes“ zu erschaffen. Was mit Kurzgeschichten und im Kollektiv geschriebenen Kriminalromanen begann, hat nun seine Heimat im Bereich der Fantasy gefunden …


(Quelle: Drachenmond)

Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 15. Juni 2018
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren