Mittwoch, 17. Oktober 2018

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 20

Neueste Kommentare

Da versuche ich direkt mal mein Glück! LG von www.franzi-liest.de
Guter Mann, das! Amüsant! Selbst ich mußte mehrfach schmunzeln (entspricht diversen Lachanfällen bei ...

Weiterlesen...

Ich müsste lügen, wenn ich sage, dass dieses Buch keine Faszination auf mich ausübt. Es wirkt wie ...

Weiterlesen...

Das klingt extrem interessant! Und besonders toll, das Gewinnspiel läuft bis zu meinem Geburtstag :) ...

Weiterlesen...

Das ist eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Die Ignoranz und Zerstörungswut, die zur ...

Weiterlesen...

Vollständiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt (Terry Pratchett, Discworld Emporium)
Geschrieben von Markus
Donnerstag, der 11. Oktober 2018

Verlag: Goldmann Verlag (November 2017)
Gebundene Ausgabe: 128 Seiten; 25 €
ISBN-13: 978-3442314775

Genre: Sachbuch, Fantasy


Klappentext

Die Unsichtbare Universität präsentiert der geneigten Leserschaft voller Stolz die bislang umfassendste Karte der Scheibenwelt nebst ausführlichen Beschreibungen der einzelnen Länder.

Die unter großen Entbehrungen erworbenen Erkenntnisse so vieler großer und oft, manchmal zwangsläufig, verstorbener Forscher schenken uns hiermit erstmals die Möglichkeit, uns über die genaue Lage so sagenumwobener Landstriche wie etwas die Würzinseln zu informieren, dem Verlauf des Kneck zu folgen, der zu beiden Ufern sowohl Schlammablagerungen als auch unerbittliche Grenzstreitigkeiten aufzuweisen hat, oder uns über die gewaltigen Wüsten von Klatsch und des Wiewunderlandes zu beugen – eine heilsame Lektion, die jeden davor bewahren dürfte, seine Ziegen jemals wieder unbeaufsichtigt grasen zu lassen.

In diesem prachtvollen Werk findet sich jede Nation mitsamt ihrer Bevölkerung, ihren Gebräuchen sowie ihren geographischen und ökonomischen Eigenheiten verzeichnet, es entführt den geneigten Leser von den Fettminen Überwalds über den Markt für fliegende Teppiche in Al Khali bis in die höchstgelegenen Klöster der Spitzhornberge und die von Blut und Kakao bekleckerten Tempel des Tezumanischen Reiches. Dieses überaus lehrreiche Buch ist ein absolutes Muss für alle, die mehr über die Länder auf dem Rücken der Schildkröte erfahren möchte.


Rezension

Immer wieder entführte Terry Pratchett seine Leser auf die Scheibenwelt, die er mit skurrilen Figuren bevölkerte und gleichzeitig unsere Welt in seiner humoristischen Art und Weise karikierte. So gut wie jeder, der sich einmal im Geiste auf die Reise zur Scheibenwelt begeben hat, dürfte sich gewünscht haben, mehr über diese faszinierende Welt zu erfahren. Terry Pratchett hat zwar seine Welt phantasievoll in seinen Büchern beschrieben, aber trotzdem bleiben noch genügend Lücken, die gefüllt sein wollen. Auch der Quellenband zum Scheibenweltrollenspiel bietet da nicht so viel. So manche Lücke wird jetzt aber mit dem Vollsthändigen und unentbehrlichen Atlas der Scheibenwelt geschlossen.
Wie bereits beim Stadtplan von Ankh-Morpork nimmt der erste Blick auf diesen Atlas den Leser sofort für das Buch ein. Denn es ist kein einfaches, gebundenes Buch, sondern er befindet sich wie sein Pendant zur größten Stadt der Scheibenwelt in einem festen Pappumschlag, der entsprechend gestaltet wurde, mit einem Gummiband zum Verschließen und einem Fach für die Karte der Scheibenwelt.
Anders als beim Stadtführer bekommt der Leser des Atlas keine Listen von Kneipen oder anderen öffentlichen Orten und wenige Texte, was den Stadtführer nicht weniger unterhaltsam macht, sondern hier gibt es richtig viel zu lesen. Jeder Landstrich, jeder Stadtstaat und jeder bekannte Kontinent der Scheibenwelt bekommt je nach seiner Bedeutung einen Abschnitt in diesem Atlas und es gibt eine Menge zu jedem einzelnen zu berichten. Der Blick auf die Scheibenwelt geht tiefer als in den Romanen, was nur natürlich ist, schließlich geht es hier um die geographischen und kulturellen Begebenheiten der Scheibenwelt. Dabei sind die Texte nicht trocken, sondern mit dem typischen Humor für den Pratchett bekannt ist, versehen. Wo sonst würde man von einer Knusperhäuschenhexenschule oder einer Fünfköpfigen Vampirziege lesen können. Dadurch wird der Atlas zu einem richtigen Schatz für alle Fans der Scheibenwelt, die mehr über Terry Pratchetts Schöpfung erfahren möchten. Gerade für Rollenspieler könnte er so zu einem wichtigen Quellenbuch werden, wenn mal eine Kampagne auf der Scheibenwelt spielen soll.

Aber es sind nicht nur die Texte, die den Atlas so hervorragend machen. Neben ihnen, gibt es zu jedem Abschnitt und jeder Gegend eine Karte und das ganze Buch ist voll mit Illustrationen, die zum Text passen und die Scheibenwelt lebendig werden lassen. Neben Stephen Briggs, der hauptsächlich für die enthaltene Karte verantwortlich ist, hat auch Peter Dennis daran gearbeitet und seine Zeichnungen fügen sich bestens in den bestehenden Scheibenweltkosmos und seinen Stil ein.
Die enthaltene Karte ist ein Blickfang. Auf der einen Seite gibt es eine topographische Karte der Scheibenwelt, auf der in einer kleinen Übersicht selbst die natürliche magische Hintergrundstrahlung angegeben wird. Auf der anderen Seite ist eine wunderschöne Illustration der Scheibenwelt, was es schwierig macht, sich zu entscheiden, welche Seite der Karte man aufhängen soll.


Fazit

Mit vielen Informationen und einer großen Portion Humor ist der Vollsthändige und unentbehrliche Atlas der Scheibenwelt ein Muss für alle Scheibenweltfans, die die Scheibe so richtig kennenlernen wollen. Ein fast unverzichtbares Nachschlagewerk, in einer tollen Optik und Aufmachung.


Pro & Contra

+ Humor
+ beidseitige Karte
+ jeder Landstrich wird beschrieben

Bewertung:

Lesespaß: 4,5/5
Informationsgehalt: 4/5
Aktualität: 5/5
Verständlichkeit: 5/5
Preis/ Leistung: 4/5


Literatopia-Links zu weiteren Titeln von Terry Pratchett:

Rezension zu Mythen und Legenden der Scheibenwelt
Rezension zu Eine Insel
Rezension zu Gevatter Tod
Rezension zu Schöne Scheine
Rezension zu Steife Prise
Rezension zu Toller Dampf voraus
Rezension zu Dunkle Halunken
Rezension zu Die Krone des Schäfers
Rezension zu Vollsthändiger und unentbehrlicher Stadtführer von Gesammt Ankh-Morpork
Rezension zu Vollsthändiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, der 11. Oktober 2018
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren