Donnerstag, 17. Januar 2019

Phantast (Download)

Phantast 20

Neueste Kommentare

Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Da ich beide bisher erschienenen Bücher großartig fand, freue ich mich auf ihr neuestes Werk.
Ich bilde mir ein, dass ich schon vor Jahren den Film anschauen wollte, aber nie dazu gekommen bin. Nun ...

Weiterlesen...

Batman: Niemandsland Bd.5 (Chuck Dixon, Mike Deodato Jr.)
Geschrieben von Markus
Donnerstag, der 18. Oktober 2018

Verlag: Panini; (Juni 2018)
Softcover: 264 Seiten; 27 €
ISBN-13: 978-3741606892
 
Genre: Superhelden


Klappentext

Narrenzeit im Niemandsland

Um die Trümmer der einstigen Metropole Gotham City, die nach einem schrecklichen Erdbeben von der Außenwelt abgeschnitten wurde, tobt ein erbitterter Krieg. Während Batman auf der Suche nach dem verschwundenen König von Gotham ist, prallt er mit dem bestialischen Killer Croc zusammen. Auch Huntress, Robin und das neue Batgirl kämpfen um die zerrissene Seele ihrer Stadt, die von Kriminellen und von Versorgungsengpässen bedroht ist. Doch es wird noch schlimmer. Denn der brutale Knochenbrecher Bane kommt nach Gotham und fordert den Dunklen Ritter zum Duell, während der irre Joker und Harley Quinn das Niemandsland in den Wahnsinn stürzen...

Comic-Größen wie Chuck Dixon, Dennis O´Neil, Mike Deodato Jr., Paul Gulacy und Staz Johnson inszenieren den großartigen fünften Sammelband des legendären Niemandsland-Crossovers – mit mehreren Storys als deutsche Erstveröffentlichung!


Rezension

Batman hat beschlossen Gotham zurückzuerobern und in diesem Sammelband macht er zum ersten Mal so richtig ernst. Er stellt sich diversen Gaunern und Verbrechern und verbreitet wieder etwas Hoffnung in Gotham. Erschwert wird seine Mission allerdings durch das Auftauchen alter Feinde.

Der König

Immer wieder hört Batman vom König von Gotham, der den Menschen hilft. Eines Tages verschwindet er und Batman macht sich auf die Suche und muss feststellen, dass der König viele Feinde hat.
Der König zeigt, dass die Menschlichkeit in Extremsituationen, wie sie in Gotham herrschen, nicht immer auf der Strecke bleiben muss, sondern im Gegenteil, sogar das Beste in den Menschen zum Vorschein bringen kann.

Die längste Nacht

Im Auftrag von Batman soll Batgirl eine Tankstelle sichern und beschützen. Eigentlich will Batman ihr dann zur Seite eilen, jedoch wird er an einer anderen Stelle gebraucht. Für Batgirl wird es eine extrem harte und lange Nacht.
Spannend, actionreich und mit dem neuen Batgirl im Mittelpunkt ist Die längste Nacht eine gute, aber keine überragende Geschichte.

Späte Heimkehr

Niemand versucht nach Gotham zu kommen, es sei denn er ist verrückt – oder er heißt Bane. Sein erster Auftritt ist nicht gerade leise und das ruft Batman praktisch sofort auf den Plan.
Banes Auftritt im Niemandsland ist zwar auf seine Art beeindruckend, aber nicht wesentlich mehr als eine Vorbereitung auf spätere Ereignisse. So ist Späte Heimkehr Durchschnitt im Vergleich.

Krieg unter den Straßen

Robin macht sich auf, unter den Straßen der Stadt ein Nahrungsdepot zu finden. An dem haben ebenfalls andere Interesse. Und so kommt es unter den Straßen der Stadt zum Kampf mit Mr. Freeze und dem Ratcatcher. Dabei erhält Robin Hilfe von einer Gruppe von Kindern und Jugendlichen.
Gut geschrieben und spannend und mit einem Robin, der sich unbedingt beweisen will.

Geister

Azrael zweifelt an sich und will eigentlich nicht mehr in den Kampf ziehen, damit er seinen inneren Frieden endlich finden kann. Dann trifft er eine alte Bekannte, die erneut in Schwierigkeiten steckt. Sein Weg führt ihn in eine alte Fabrik, in der Gas ausgetreten ist. Ihm erscheint St. Dumas und er zeigt ihm einen Weg, wie er Gotham verlassen kann. Nur, ist es das, was Azrael will?
Eine kleine Charakterstudie von Azrael, die seine Entwicklung zeigt.

Lichter in der Dunkelheit/ Ein gutes Vorbild

Können die Menschen noch tiefer fallen, als sie es eh schon im Niemandsland getan haben. Die Antwort ist ja. Als Batman bemerkt, dass es in einem Stadtteil nach wie vor Strom gibt, versucht er herauszubekommen, wieso. Dabei trifft er auf Lynx, die sich mit ihm verbündet als sie feststellen, dass die Fäuste des himmlischen Glücks, eine Gang, Menschen versklaven und sie dazu zwingen, mit Fahrrädern und ihrer Muskelkraft Strom zu erzeugen. Batman und Lynx greifen ein.
Larry Hama bringt eine neue Idee in das Niemandsland, die durchaus logisch erscheint und Batman einen ungewöhnlichen Verbündeten verschafft. Lichter in der Dunkelheit/ Ein gutes Vorbild ist spannend und hat einen gut gesetzten, eindrücklichen Schlusspunkt.

Gesetze der Liebe

Der Joker nimmt ein Hochhaus ein, welches nicht eingestürzt ist. Neben Vorräten, findet Harley Quinn, ein Buch über die Gesetze der Liebe. Sie nimmt diese als Vorbild in ihrer Beziehung zu Joker und treibt ihn damit nur mehr in den Wahnsinn. Der initiiert derweil eine Wahl, aus der er als Sieger hervorgehen will.
Harley und Joker sind im Zusammenspiel immer eine Bank und Gesetze der Liebe ist so ziemlich der beste Beitrag in diesem Sammelband.

Wie immer gilt, Niemandsland präsentiert eine ganze Bandbreite von Zeichenstile, die mal mehr, mal weniger in den 90er verhaftet sind.


Fazit

Das Niemandsland geht in die fünfte Runde und hat mit dem Joker und Bane zwei Superschurken dabei, die zu Batmans gefährlichsten Gegnern gehören. Neben etwas schwächeren Geschichten, sind die starken Der König und Gesetze der Liebe enthalten.


Pro & Contra

+ Harley Quinn und Joker
+ Batman und Lynx arbeiten zusammen
+ immer noch frische Themen

Bewertung:

Handlung: 4/5
Charaktere: 4,5/5
Zeichnungen: 4/5
Lesespaß: 4,5/5
Preis/Leistung: 4,5/5


Literatopia-Links zum Niemandsland:

Rezension zu Das Beben Bd.1
Rezension zu Das Beben Bd.2
Rezension zu Auf dem Weg ins Niemandsland Bd.1
Rezension zu Auf dem Weg ins Niemandsland Bd.2
Rezension zu Niemandsland Bd.1
Rezension zu Niemandsland Bd.2
Rezension zu Niemandsland Bd.3
Rezension zu Niemandsland Bd.4
Rezension zu Niemandsland Bd.6

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, der 05. Dezember 2018
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren