Sonntag, 20. Januar 2019

Phantast (Download)

Phantast 20

Neueste Kommentare

Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Da ich beide bisher erschienenen Bücher großartig fand, freue ich mich auf ihr neuestes Werk.
Ich bilde mir ein, dass ich schon vor Jahren den Film anschauen wollte, aber nie dazu gekommen bin. Nun ...

Weiterlesen...

Nicht weniger als ein Wunder (Markus Zusak)
Geschrieben von Judith
Dienstag, der 30. Oktober 2018

nicht weniger als ein wunderIm Februar 2019 erscheint "Nicht weniger als ein Wunder" von Markus Zusak:

"Dies ist die Geschichte der fünf Dunbar-Brüder. Nach dem Tod der geliebten Mutter und dem Weggang ihres Vaters leben sie nach ihren ganz eigenen Regeln. Sie trauern, sie lieben, sie hassen, sie hoffen und sie suchen. Nach einem Weg, mit ihrer Vergangenheit klarzukommen, nach der Wahrheit und nach Vergebung. Schließlich ist es Clay – angetrieben von den Erinnerungen an ihren tragischen Verlust –, der beschließt, eine Brücke zu bauen. Eine Brücke, die Vergangenheit zu überwinden und so sich selbst und seine Familie zu retten. Dafür verlangt er sich alles ab, was er geben kann, und mehr: nichts weniger als ein Wunder."

Rezension zu "Die Bücherdiebin"

Buchdetails:

Aus dem Amerikanischen von Alexandra Ernst
Originaltitel: Bridge of Clay

Originalverlag: Alfred A. Knopf, New York 2018
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, ca. 700 Seiten
ISBN: 978-3-8090-2706-5
ca. € 22,00 [D] | ca. € 22,70 [A] | ca. CHF 30,90

Zum Autor: Der Bestsellerautor Markus Zusak hat sechs Romane geschrieben, darunter »Die Bücherdiebin« und »Der Joker«. Seine von Publikum und Presse gleichermaßen gefeierten Bücher sind in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Sydney.


(Quelle: Limes)

Zuletzt aktualisiert: Montag, der 29. Oktober 2018
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren