Donnerstag, 13. Dezember 2018

Weihnachtsgewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 20

Neueste Kommentare

Ich bilde mir ein, dass ich schon vor Jahren den Film anschauen wollte, aber nie dazu gekommen bin. Nun ...

Weiterlesen...

Hallo Carsten, ich habe deine persönlichen Daten aus deinem Kommentar gelöscht, die gehören nicht ...

Weiterlesen...

Hallo zusammen! Hier gern mein Wunschzettel: Binti Tsukuyumi - Full Moon down Alexander Nikopol Top & ...

Weiterlesen...

Ein/e brillante/r Psycholog(i)e ...

Weiterlesen...

Ich drücke mir mal so mega dolle die Daumen um endlich auch die Bücher kennelernen und lesen zu dürfen ...

Weiterlesen...

Doors – Der Beginn (Markus Heitz)
Geschrieben von Markus
Mittwoch, der 28. November 2018

Verlag: Knaur (Oktober 2018)
Taschenbuch: 80 Seiten; 0 €
ISBN-13: 978-3426982389 (gedruckt)
ISBN: 978-3-426-45481-7 (eBook)        

Genre: Mystery/ Thriller


Klappentext

Der Beginn

Der schwerreiche Vater der vermissten Anna-Lena van Dam schickt ein sechsköpfiges Team aus, um seine Tochter zu finden – darunter ein Ex-Militär, eine Höhlenkletterin und einen Parapsychologen.
Jeder ist ein Experte auf seinem Gebiet, jeder hat etwas zu verbergen. Und keiner wird das gigantische Höhlensystem unter dem Anwesen der van Dams unverändert verlassen.

Denn in der Dunkelheit entdeckt das Team geheimnisvolle Türen und muss sich auf Pfade jenseits aller Wissenschaft und Vernunft einlassen, um Anna-Lena zu retten.


Rezension

Anna-Lena Tochter aus reichem Hause ist verschwunden. Die einzige Spur führt in ein Höhlensystem unterhalb des uralten Anwesens ihres Großvaters, welches durch eine Tür im Keller betreten werden kann. Um sie zu finden, heuert ihr Vater Walter van Dam ein Team aus sehr unterschiedlichen Charakteren an. Viktor Kroneg, ein Ex-Militär und Freeclimber, Dana Rentski, ebenfalls Freeclimberin, Dr. Wilhelm Friedemann, Geologe und Höhlenforscher, Dr. Ingo Theobald, Physiker und Parapsychologe, Carsten Spanger, Personenschützer und Coco Fendi, ein Medium sollen gemeinsam Anna-Lena aus dem Höhlensystem retten. Als Belohnung warten auf jeden eine Million Euro. Leicht verdientes Geld könnte man meinen, aber gleich zu Beginn gibt es die ersten Schwierigkeiten. Sie finden zwei Leichen und stehen schließlich tief unter der Erde vor fünf seltsamen Türen, und sie müssen eine Entscheidung treffen. Hinter einer dieser Türen, wohin sie auch führen mögen, ist Anna-Lena. Sie haben keine Wahl als eine zu durchschreiten, während in den Höhlen etwas Böses lauert.

Doors ist die neueste Veröffentlichung von Markus Heitz und gleichzeitig eine ungewöhnliche und recht ambitionierte dazu. Statt eines Romans hat er gleich drei geschrieben. Einen für jede Tür, durch die das Rettungsteam gehen kann. Der Leser selbst bestimmt also, wie es weitergehen soll und zu welchem Buch er greifen möchte. Jedes für sich erzählt recht unabhängig die Geschichte weiter, aber den vollen Überblick soll der Leser erst mit allen drei Romanen erhalten. Ob das klappt, wird abzuwarten sein. Der Beginn jedenfalls ist ein vielversprechender Anfang, in dem Markus Heitz viele Fährten auslegt und recht schnell zur Sache kommt. Das muss er auch, schließlich hat er nur achtzig Seiten zur Verfügung, um den Leser neugierig genug zu machen, damit dieser zu den Romanen greift. Die Charaktere werden bereits recht gut von ihm umrissen, so dass der ein oder andere mit Sicherheit bereits seinen persönlichen Liebling findet. Auf jeden Fall ist bereits jetzt zu erkennen, dass die Handlung längst nicht so simpel ist, wie es auf den ersten Blick aussieht, sondern mit Sicherheit noch so manche Überraschung bereithalten wird. Denn mehr als eine Gruppierungen ist, wie es im Moment aussieht, hinter dem Geheimnis der Türen her. Der kostenlose Prolog, den man sich zum Reinschnuppern herunterladen kann oder der ebenso in gedruckter Form erhältlich ist, erfüllt seine Funktion jedenfalls voll und ganz. Er macht neugierig auf die Fortsetzung in den drei Romanen, die alle zeitgleich erschienen sind und in den er jeweils integriert wurde. Das Design ist auf seine Funktion abgestimmt. Während X, ! und ? mit dem entsprechenden Schloss der Tür versehen sind, ist bei Der Beginn ein Schlüssel auf dem Cover.


Fazit

Doors – Der Beginn macht wie ein Filmtrailer deutlich Lust auf mehr. Die Charaktere und ihr Beziehungsgeflecht versprechen jede Menge Konflikte und Spannung und dann ist da auch noch das geheimnisvolle Wesen, die andere Einheit und die Frage, was dieser Ort eigentlich ist und wofür er vorgesehen ist. Wer hat ihn erbaut? Die drei Bücher X, ! und ? werden hoffentlich Antworten liefern.


Pro & Contra

interessantes Konzept für eine Buchreihe
Charaktere bieten bereits untereinander Reibungspunkte
spannend und rätselhaft

Bewertung:

Handlung: 4/5
Charaktere: 4/5
Lesespaß: 4,5/5
Preis/Leistung: 5/5


Literatopia-Links zu weiteren Titeln aus der Reihe Doors:

Rezension zu Doors X – Dämmerung
Rezension zu Doors ! - Blutfeld
Rezension zu Doors ? - Kolonie

Literatopia-Links zu weiteren Titeln von Markus Heitz:

Rezension zu Die Legenden der Albae - Die Vergessenen Schriften
Rezension zu Die Legenden der Albae - Gerechter Zorn (1)
Rezension zu Die Legenden der Albae - Vernichtender Hass (2)
Rezension zu Die Legenden der Albae - Dunkle Pfade (3)
Rezension zu Die Zwerge
Rezension zu Der Triumph der Zwerge
Rezension zu Die Zwerge Bd.1 - Tungdil (Comic) 
Rezension zu Drachenkaiser
Rezension zu Drachengift
Rezension zu Judassohn
Rezension zu Collector
Rezension zu Oneiros
Rezension zu Totenblick
Rezension zu Exkarnation – Krieg der alten Seelen
Rezension zu Exkarnation - Seelensterben
Rezension zu Des Teufels Gebetbuch
Rezension zu Wedora - Staub und Blut

Interview mit Markus Heitz (04.02.2015)
Interview mit Markus Heitz (31.03.2010) 
Interview mit Markus Heitz (05.12.2008)

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, der 28. November 2018
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren