Sonntag, 21. Juli 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Star Wars: Darth Vader – Zeit der Entscheidung (Kieron Gillen, Salvador Larroca)
Geschrieben von Markus
Dienstag, der 18. Dezember 2018

Verlag: Panini; (März 2018)
Softcover: 152 Seiten; 20 €
ISBN-13: 978-3741607592

Genre: Science Fiction


Klappentext

Im Auftrag des Imperators

Darth Vader hat im Geheimen seine eigenen Ziele verfolgt, aber jetzt kommt es zum unausweichlichen Showdown. Zwar hat der Sith-Lord den Anschein erweckt, als hätte er alle Aufträge des Imperators erfüllt und somit die Tests seines Meisters bestanden, doch seine geheimen Machenschaften könnten Vader noch zum Verhängnis werden.

Neben der Hauptstory „Zeit der Entscheidung“ (US-Darth Vader #20-25) enthält dieser Band noch die beiden Bonusstorys „Die Missgeschicke von Triple-Zero und Beetee“ und „Coda“.


Rezension

Kieron Gillen lenkt derzeit die Geschicke Darth Vaders in Comicform und er hat rund um den Dunklen Lord der Sith ein Netz von Intrigen etabliert, welches er nun zu einem großen Teil auflöst. Zeit der Entscheidung heißt die Geschichte, in der vieles zu einem Abschluss kommt. Neben der Hauptgeschichte sind zwei weitere Kurzgeschichten enthalten.

Zeit der Entscheidung

Darth Vaders Konkurrent Cylo wurde als Verräter enttarnt. Der Imperator gibt ihm den Befehl, Cylo zur Strecke zu bringen. Zunächst muss sich aber Darth Vader um ein anderes Problem kümmern. Inspektor Thanoth hat herausgefunden, wer Doktor Aphra ist und wo sie sich befindet. Dieses Wissen stellt für für den Sith-Lord eine große Gefahr dar, schließlich arbeitet er bereits lange mit seiner Verbündeten zusammen und niemand weiß, wie der Imperator auf Vaders Machenschaften reagieren wird. Als das geklärt ist, betritt Vader Cylos Flaggschiff und es ist ein langer Weg bis zu seinem Ziel.
Kieron Gillen bringt, wie bereits erwähnt, so manches in dieser Geschichte zum Abschluss. Er löst ein paar Handlungsfäden auf und lässt jede Menge Figuren auftauchen. Er fährt also groß auf und bringt alles, was Star Wars bis heute so interessant macht. Darth Vader darf erneut zeigen, was er kann – auf mentaler und körperlicher Ebene – und die Gegner, die ihm Kieron Gillen in den Weg stellt, sind wirklich monströs. Gillen beherrscht die Balance zwischen Action und Charaktermomenten und so ist Zeit der Entscheidung spannend und abwechslungsreich und hat viel von dem zu bieten, was sich ein Fan wünscht. Einschließlich Verrat und richtigen Überraschungen. Die Charaktere und ihre Beziehung zueinander vertieft Kieron Gillen und sorgt auf diese Weise dafür, dass der Leser mitleiden kann.

Die Missgeschicke von Triple-Zero und Beetee

Bevor der Band richtig losgeht, wird diese kurze Geschichte eingefügt, in der die beiden Killerandroiden auf der Suche nach Dr. Aphra sind, um sie auf Befehl Vaders zu dem Sith-Lord zu bringen.
Die Abenteuer der beiden Killerdroiden sind weniger wegen ihrer Komplexität und Spannung unterhaltsam, sondern wegen der großen Portion Humor, die sich aus ihrem Vorgehen ergibt. Zwei Amok laufende Droiden, die das Ganze mit jeder Menge Sarkasmus und Sprüchen kommentieren, sorgen einfach für gute Laune.

Coda

Darth Vader kehrt nach Tatooine zurück und vertreibt sich mit dem Auslöschen eines ganzen Dorfes der Sandleute die Zeit. Die reagieren auf ungewöhnliche Art und Weise, von der Darth Vader nichts ahnt.
Völlig ohne Worte kommt Coda aus. Das Ganze ist von Max Fiumara gut umgesetzt, inhaltlich fehlt hier aber etwas, um Coda zu mehr als einer netten Anekdote zu machen.

Zeichner war erneut Salvador Larocca. Seine Bilder erwecken Star Wars zum Leben. Seine Kampfszenen sind einfach übersichtlich und man kann ihnen leicht folgen. Die Charaktere versieht er mit genau der richtigen Menge an Emotionen, und Raumschiffe und Fahrzeuge setzt er wunderbar um. Nur der Imperator sieht hin und wieder etwas seltsam aus. Alles in allem liefert Salvador Larroca dennoch gute Arbeit ab, die durch Eduardo Delgados Farben noch einen kleinen Schub bekommt.


Fazit

Zeit der Entscheidung ist ein spannendes Abenteuer. Darth Vader und Doktor Aphra sind einfach ein gutes Gespann und wenn der Imperator so entscheidend mitmischt, kann es einfach nur gut sein. Für Star Wars-Fans mit Sicherheit ein Pflichtkauf.


Pro & Contra

+ Triple-Zero und Beetee
+ überraschend
+ Handlungsfäden werden zu einem Ende gebracht

Bewertung:

Handlung: 4,5/5
Charaktere: 4,5/5
Zeichnungen: 4/5
Lesespaß: 5/5
Preis/Leistung: 4/5


Literatopia-Links zu weiteren Titeln von Star Wars:

Rezension zu Star Wars: Union
Rezension zu Williams Shakespeares Star Wars
Rezension zu Star Wars: Der Aufstieg der Jedi-Ritter: Ins Nichts
Rezension zu Star Wars: Darth Maul – In Eisen
Rezension zu Star Wars Sonderband 80 – Purge: Vaders Rachefeldzug
Rezension zu Star Wars: Feuerprobe
Rezension zu Handbuch der Imperialen Streitkräfte
Rezension zu Star Wars Sonderband – Prinzessin Leia
Rezension zu Star Was: Journey to Das Erwachen der Macht – Imperium in Trümmern
Rezension zu Star Wars: Skywalker schlägt zu!
Rezension zu Star Wars Kollektion Bd.1
Rezension zu Star Wars: Darth Maul - Todesurteil
Rezension zu Star Wars: Darth Vader – Schatten und Geheimnisse 
Rezension zu Star Wars: Darth Vader – Vader Down
Rezension zu Star Wars: Han Solo
Rezension zu Star Wars: Das Gefängnis der Rebellen
Rezension zu Star Wars: In den Weiten der Galaxis
Rezension zu Star Wars: Darth Vader – Der Auserwählte

Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 15. Februar 2019
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren