Donnerstag, 18. Juli 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Infinity Countdown Bd.1 – Die Steine der Macht (Gerry Duggan, Michael Allred, Mike Deodato Jr., Aaron Kuder)
Geschrieben von Markus
Donnerstag, der 24. Januar 2019

Verlag: Panini; (November 2018)
Softcover: 136 Seiten; 16,99 €
ISBN-13: 978-3741608605

Genre: Superhelden


Klappentext

Der Kampf um die Infinty-Steine beginnt

Die Guardians of the Galaxy, die neuerdings von Ant-Man verstärkt werden, haben sich dem Nova Corps angeschlossen – und kämpfen Seite an Seite mit den Weltraumpolizisten gegen die todbringenden Raptoren! An anderer Stelle wird der kosmische Adam Warlock von einer apokalyptischen Vision erweckt und auf eine aufrüttelnde Zeitreise geschickt. Und auch Wolverine ist von den Toten zurück und spielt wie Loki und Ultron im Kampf um die unendliche Macht der Infinity-Steine...

Der Auftakt des neuen galaktischen Marvel-Events, inszeniert von Top-Autor Gerry Duggan (DEADPOOL) und den Ausnahmezeichnern Mike Deodato Jr. (AVENGERS), Aaron Kuder (DEATH OF X) und Michael Allred (SILVER SURFER).


Rezension

Die Infinitysteine sind seit ihrer Einführung ein wichtiger Bestandteil des Marveluniversums. Oft genug waren sie der Auslöser für Konflikte, die dann die Marvelrealität erschütterten. Im Kino ist gerade der Infinity War aktuell und wird in diesem Frühjahr seinen Abschluss finden. In den Comics steht bei Marvel gerade das nächste Event an und das wendet sich ebenfalls mal wieder den Steinen zu. Diese sind neu erschaffen und die Farben der Steine vertauscht worden. Warum weiß allerdings keiner. In drei Bänden veröffentlicht Panini das komplette Event. Während in Infinity Countdown Bd.1 und 2 die komplette Haupthandlung enthalten ist, liefert der Infinity Countdown Megaband die Tie-Ins nach.

Im ersten Infinity Countdown-Band ist allerdings nur der erste Teil der Hauptreihe enthalten, dieser wird dann noch durch einen Prolog aus der Serie Guardians of the Galaxy und den beiden Tie-Ins zu Adam Warlock und Wolverine ergänzt. Die Ergänzungen sind sinnvoll, da sie am Besten vor den eigentlichen Ereignissen gelesen werden sollten.

Keine Angst vorm Sensenmann

Die Guardians of the Galaxy kämpfen gemeinsam mit dem Nova Corps gegen die Raptoren und ihre Schläfer innerhalb des Corps. Drax, der mittlerweile Pazifist ist, wird danach von Peter Quill zum Hüter des Steins der Macht ernannt. Währenddessen trifft Adam Warlock in der Welt des Seelensteins auf Gamora und wird von Kang wiedererweckt.
Netter Auftakt mit ein bisschen Action allerdings ohne richtig begeistern zu können. Erst das Schlusspanel macht wirklich neugierig auf das, was da kommen mag.

Quell der Hoffnung

Kang offenbart Adam Warlock, dass eine große Gefahr vor ihnen liegt und zeigt ihm seine Vergangenheit. Danach schickt er ihn in das alte Ägypten, um dort auf eine frühere Version von Kang zu treffen, der ihm helfen soll, das Ende der Ewigkeit aufzuhalten.
Zunächst gibt es eine Zusammenfassung von Adam Warlocks Leben, ehe es zum ersten Mal Andeutungen auf die Bedrohung gibt und die Geschichte endet mit einer kleinen Überraschung für Adam Warlock.
Gut geschrieben ist Quell der Hoffnung und fasst schön den Charakter Adam Warlock zusammen, aber auch hier bleibt die Spannung größtenteils auf der Strecke. Erst am Ende kommt etwas davon auf.

Der Hüter der Steine

Die Steine sind im ganzen Universum verteilt und haben verschiedene Hüter. Die Geschichte ist ein Streifzug durchs Universum und stellt die verschiedenen Träger vor, manche etwas länger, manche kürzer. Die beste Episode dabei ist mit Sicherheit die mit Wolverine, der von Ultrons Handlangern angegriffen wird und eine Unterhaltung mit Loki führt.
Inhaltlich ist Der Hüter der Steine zwar notwendig, hätte aber etwas besser ausgeführt sein können.

Die Macht der Steine

Die Raptoren haben herausgefunden, wo der Stein der Macht ist und greifen an. Drax und die Einheiten des Nova Corps brauchen Unterstützung und rufen den Rest des Nova Corps und die Guardians of the Galaxy zu Hilfe. Die Guardians sind jedoch gerade dabei dem Gardener das Handwerk zu legen, der mit heimtückischen Doppelgängern Groots Telferina zerstören will. Und dieser Kampf endet mit einer faustdicken Überraschung.
Die Macht der Steine ist das erste Heft der Hauptreihe und weiß vollkommen zu überzeugen. Es geht sofort in die Vollen. Der Stein der Macht wird angegriffen, und dies gleich von mehreren Parteien, und der Kampf mit dem Gardener wird zu einem gelungenen Abschluss gebracht. Auch wenn inhaltlich noch nicht viel enthüllt wird, macht der Auftakt zu Infinity Countdown Spaß und bringt alles mit, was ein großes Abenteuer braucht.

Der Band hat vier Zeichner und damit vier unterschiedliche Stile. Alles in allem bekommt der Leser gute Superheldenkost, wenn auch Michael Allred deutlich auffällt mit seinem Stil, da er wie bereits bei seinem Silver Surfer stark vom Pop-Art beeinflusst ist. Die Farben sind grell und alles wirkt etwas statisch und eingefroren.


Fazit

Der erste Band zum Marvelevent Infinity Countdown besteht zum großen Teil aus soliden Geschichten, denen aber das Besondere fehlt. Erst die letzte Geschichte und damit der eigentliche Auftakt zum Event bringt Schwung in die Sache. Zu mehr als unterer Durchschnitt reicht es leider aber nicht mehr.


Pro & Contra

+ bis auf Die Macht der Steine nicht wirklich mitreissend
+ nicht abzusehen, worauf das Event hinauswill

Bewertung:

Charaktere: 3,5/5
Handlung: 3/5
Zeichnungen: 3,5/5
Lesespaß: 3/5
Preis/Leistung: 3,5/5


Literatopia-Links zu weiteren Titeln mit den Infinty-Steinen:

Rezension zu Infinity Gauntlet
Rezension zu Infinity War
Rezension zu Infinity Crusade
Rezension zu Infinity Countdown Bd.2
Rezension zu Infinity Countdown Megaband
Rezension zu Infinity Wars Bd.1

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, der 23. April 2019
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren