Dienstag, 10. Dezember 2019

Weihnachtsgewinnspiel

tannebaum des todes

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Habe das Buch vor einigen Jahren gelesen. Nun, 2019, in einer Welt voller Unruhe lebend, denke ich ...

Weiterlesen...

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Shazam und die Monster Society (Jeff Smith)
Geschrieben von Markus
Donnerstag, der 04. April 2019

Verlag: Panini Verlags GmbH; (März 2019)
Softcover: 212 Seiten; 22 €
ISBN-13: 978-3741612626

Genre: Superhelden


Klappentext

Ein Junge. Ein Zauberwort. Ein Held.

Der Magier vom Fels der Ewigkeit verleiht dem obdachlosen Waisenjungen Billy Batson die Macht, sich mit dem Zauberwort „Shazam!“ in einen strahlenden Superhelden zu verwandeln, der über die Kräfte uralter Götter verfügt. So eröffnet sich Billy eine Welt voller Wunder und Gefahren: Er reist zurück bis zum Urknall, trifft einen sprechenden Tiger, kämpft gegen Alligatormänner und Riesenroboter und muss die Vernichtung der Erde durch eine außerirdische Macht verhindern...

Superstar Jeff Smith, Autor und Zeichner des preisgekrönten Fantasy-Meisterwerks und Comic-Klassikers Bone, präsentiert in diesem einsteigerfreundlichen Einzelband eine zeitlose Neuinterpretation für Jung und Alt von DCs ikonischem Helden Shazam.


Rezension

Billy Batson ist ein obdachloser Junge, der sich auf den Straßen durchschlägt und dabei recht gut klarkommt. Eines Tages ändert sich allerdings sein Leben, als er einer geheimnisvollen Gestalt in die U-Bahn folgt und dort in einen seltsamen Zug einsteigt. Der bringt ihn zu dem Magier, der ihm die Macht verleiht mit dem Wort Shazam, Captain Marvel alias Shazam zu beschwören, der dann seinen Platz einnimmt. Billy und Shazam reisen gemeinsam zurück in der Zeit zum Zeitpunkt der Schöpfung und dort begeht Billy einen schweren Fehler, der die Erde in Gefahr bringt. Plötzlich sehen sich Billy und Shazam der Monster Society, Außerirdischen und Dr. Sivana gegenüber. Zudem findet Billy seine Schwester wieder und muss nun auch auf sie aufpassen.

Captain Marvel kommt bald zum zweiten Mal ins Kino! Und noch dazu der Ursprüngliche! Denn Marvels Carol Danvers ist nicht die Erste, die den Titel Captain Marvel trägt. Bevor Marvel überhaupt einen Helden mit diesem Namen ins Rennen schickte, gab es schon Billy Batson, der sich durch das Zauberwort Shazam in Captain Marvel verwandeln kann. 1939 war sein erster Auftritt. DC kaufte die Rechte an ihm 1972, nur hatte da bereits Marvel ihren eigenen Captain auf Abenteuer geschickt. Und so kam es, dass bei DC Captain Marvel in Shazam umbenannt wurde.
Jeff Smith hat sich in der Comicwelt mit seinem Fantasyklassiker Bone verewigt. Bone ist ein Ausnahmecomic, der Humor, Wärme, Fantasy und Spannung miteinander auf eine unvergleichliche Art und Weise vereint. Genau diese Attribute finden sich auch in seinem Shazam wieder und machen ihn damit mehr zu einem Jeff Smith- als zu einem Superheldencomic. Und das spricht für Qualität. Denn Jeff Smith hat eine Art zu erzählen, die den Leser sofort in ihren Bann zieht. Neben einer guten Geschichte, legt er immer Wert auf seine Charaktere. Bis in die Nebenfiguren bekommen alle eigene Züge und werden so menschlicher und vor allem für den Leser nachvollziehbar. Gleichzeitig nutzt Jeff Smith selbst in dramatischen Szenen die Gelegenheit ein kleinwenig Humor hinzufügen. Dadurch wird alles etwas leichter, aber nie lächerlich. Er hält stets die Balance zwischen Dramatik und Humor und erschafft so ein herrliches Abenteuer, das Billy Batson, alias Shazam neuen und alten Leser auf eine sympathische Art präsentiert und mit Sicherheit für neue Fans für Shazam sorgt. Wer Billy, Mary, Shazam und Talky Tawny, den Ifrit (Gestaltwandler) nicht ins Herz schließt, wird es wohl auch nicht bei anderen Figuren und Comics tun können. Wie bei Bone besticht Jeff Smith mit einer tollen Geschichte und einer warmherzigen Erzählweise mit starken Charakteren.

Jeff Smiths Zeichnungen sind auf einem gewohnt hohem Niveau. Seine Figuren sind äußerst liebevoll gestaltet und über ihr Aussehen wird manche Charaktereigenschaft transportiert. Die Hintergründe sind dazu passend gestaltet und helfen ebenso die Geschichte zu erzählen. Zeichnungen und Handlung sind aufs Engste bei Shazam und die Monster Society verbunden.


Fazit

Shazam und die Monster Society ist ein weiteres Glanzstück von Jeff Smith. Der Autor von Bone beweist erneut, warum er zu den ganz Großen gezählt wird. Er gibt Shazam einen neuen Anfang, der dafür sorgt, dass sich der Leser wohlfühlt und von der ersten Seite an mit Billy Batson und seinen Freunden mitfiebert. Shazam hat hier alles mitbekommen, was ein Comic braucht und ist ein Genuss zu Lesen.


Pro & Contra

+ warmherzig
+ starke Charaktere
+ wunderbare Zeichnungen in Jeff Smiths typischen Stil

Bewertung:

Charaktere: 4,5/5
Handlung: 4,5/5
Humor: 4/5
Zeichnungen: 4,5/5
Preis/Leistung: 5/5


Literatopia-Links zu weiteren Titeln von Jeff Smith

Rezension zu Bone - Complete Edition
Rezension zu Bone - Rose
Rezension zu Bone – Legenden
Rezension zu RASL
Rezension zu Shazam und die Monster Edition

Literatopia-Links zu weiteren Titeln über Shazam

Rezension zu Shazam!
Rezension zu Shazam und die Monster Society

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, der 04. April 2019
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren