Dienstag, 15. Oktober 2019

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Feuerschwingen (Sabrina Železný)
Mittwoch, der 12. Juni 2019

Kürzlich ist die Printausgabe von "Feuerschwingen" von Sabrina Železný erschienen:

"Gold! Für Inka und Iberer der wichtigste Rohstoff ihrer Weltraumflotten, seit sie die Erde verließen – und ein Zankapfel, der die alte Feindschaft ihrer Völker neu befeuert.

Umso verbissener suchen zwei ungleiche Männer nach dem sagenhaften Eldorado. Manco, Sonnenstaffelpilot der Inka, wittert ein Abenteuer, während Gonzalo,suspendierter Kommandant einer iberischen Sterngaleone, den eigenen Ruf retten will. Doch als Manco und Gonzalo auf der Erde stranden, müssen sie zähneknirschend zusammenarbeiten. Plötzlich steht mehr auf dem Spiel als Rätsel und Reichtum, aber kann das Zweckbündnis der beiden anders als mit Verrat enden?"

Rezension zu "Feuerschwingen"

Interview mit Sabrina Železný (2019)

Buchdetails:

Taschenbuch
528 Seiten, 13,99 EUR
ISBN: 978-3903296084

Zur Autorin: Sabrina Železný wurde 1986 geboren und lebt als Autorin und Lektorin in Berlin. In ihren Geschichten geht es meist um das Wechselspiel des Eigenen mit dem vermeintlich Fremden – den Blick hierfür schärfte ihr das Studium der Kulturanthropologie. Geschichte und Gegenwart Lateinamerikas bilden den Rahmen für realistische, magisch-realistische und phantastische Erzählungen. Mit dem Schauplatz Lateinamerika, speziell dem Andenraum, ist sie dank zahlreicher Reisen und Aufenthalte bestens vertraut.

Ihr 2013 erschienenes Romandebüt »Kondorkinder - Die Suche nach den verlorenen Geschichten« war für den Deutschen Phantastik-Preis nominiert. 2015 erschien der Roman »Das Geheimnis des Mahagonibaums« bei Aufbau.


(Quelle: ohneohren)

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, der 16. Juli 2019
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren