Mittwoch, 18. September 2019

Gewinnspiel

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Gaston Bd.20 – Sportskanone (André Franquin)
Geschrieben von Markus
Mittwoch, der 03. Juli 2019

Verlag: Carlsen; (März 2019)
Gebundene Ausgabe: 48 Seiten; 14 €
ISBN-13: 978-3551744579

Genre: Humor


Klappentext

Diese neue Ausgabe von Gaston versammelt alle von André Franquin gezeichneten Seiten, inklusive redaktioneller Seiten aus dem Magazin Spirou. Ganz im Sinne des Autors wurde jede einzelne Seite sorgfältig digital überarbeitet und neu koloriert. Zusätzlich wurden erstmals die deutschen Texte gemäß des Originalstriches von André Franquin neu gelettert.


Rezension

„Na schön... wenn sie mich davon abhalten zu arbeiten … werde ich mich nicht widersetzen!“

Der zwanzigste Band von Gaston ist leider bereits der Vorletzte. Aber selbstverständlich tut dies der Qualität der Gags und des Humors keinen Abbruch. André Franquin hat Gaston immer als einen seiner Lieblingscharaktere bezeichnet und dementsprechend geht er mit Gaston immer in der richtigen Art und Weise um - und das heißt Gaston darf so viel Chaos verbreiten, wie er möchte. Dabei wird Franquin aber nie wirklich oberflächlich, sondern es gibt häufig genug eine tiefere Ebene z.B. wenn Gaston als Bombe verkleidet zu einer Friedensdemo geht oder einen Weg findet, seinen Freunden und Kollegen das Rauchen abzugewöhnen. Die Comicstrips bieten erneut eine große Bandbreite, wobei der Sport etwas und ganz besonders der Kampf Gastons gegen Parkuhren und damit mit Wachtmeister Knüsel im Mittelpunkt steht. Einige der besten Comicstrips zu diesen Themen finden sich in diesem Band, sei es das Gaston ein Alarmsystem für ablaufende Parkuhren erfindet oder eine Vogelfamilie eine Parkuhr zum nisten nutzt und so Wachtmeister Knüsel zu einer besonderen Art zur Fütterung des Groschengrabes zwingt.
Zu den weiteren Höhepunkten in diesem Band zählen aber auch noch Gastons Traum, in dem er gegen Walfänger kämpft und den Fräulein Trudel ebenso durchlebt und der kreative Einsatz des Gastophons um Wale zu retten. Wer da nicht lacht, ist selbst schuld.
Im Übrigen sind natürlich alle alten Bekannten mit von der Partie. Bruchmüller und Demel versuchen die Verträge abzuschließen, was Gaston hier durchaus sportlich verhindert, Krause versucht zu zeichnen und seine anderen Freunde und Arbeitskollegen sein Chaos unbeschadet zu überleben. Franquin stellt immer wieder aufs neue sein Talent für Timing und Humor unter Beweis. Einen schlechten Gaston wird man hier nicht finden.

„Was denn?! Wieso hast du nicht gesagt, dass das die... gllgl....“

Gastons Aussehen hat sich im Laufe der Jahre kräftig geändert. Statt kurzer Haare hat er nun längere, wodurch er jugendlicher wirkt. Auch seine Körperhaltung ist etwas anders, wodurch er sehr viel dynamischer in seinen Bewegungen wirkt und trotzdem gleichzeitig seine Entspanntheit und Lockerheit bewahrt hat. Und man nimmt ihm nach wie vor auf dem ersten Blick ab, dass er immer und überall schlafen kann. André Franquin hat seine Zeichenkunst nur noch mehr perfektioniert und seine Bilder sind kleine Meisterwerke des bildlichen Humors.

Die Neusausgabe von Gaston ist nur als gelungen zu bezeichnen. Gaston gibt es im Hardcover und das frische Lettering macht ihn noch lesefreundlicher.


Fazit

Gaston ist und bleibt Gaston. Und das ist gut so, denn sonst hätte der Leser viel weniger zu lachen. André Franquin brennt hier wieder ein Feuerwerk des Humors ab, der manchmal sogar etwas kritischer daherkommt, als erwartet. Gaston ist nach wie vor einer der besten Comicstrips und Franquins Humor und Zeichnungen fast unschlagbar.


Pro & Contra

+ Knüsel und die Parkuhren
+ Gaston und sein Gastophon

Bewertung:

Handlung: 4,5/5
Charaktere: 4,5/5
Zeichnungen: 4,5/5
Humor: 5/5
Lesespaß: 5/5
Preis/Leistung: 5/5  


Literatopia-Links zu weiteren Titeln mit Gaston:

Rezension zu Gaston Bd.1
Rezension zu Gaston Bd.2

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, der 22. August 2019
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren