Montag, 16. September 2019

Gewinnspiel

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

The Elder Scrolls – Das offizielle Kochbuch (Chelsea Monroe-Cassel)
Geschrieben von Markus
Freitag, der 30. August 2019

Verlag: Panini ( Juli 2019)
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten; 30 €
ISBN-13: 978-3833237775

Genre: Sachbuch


Klappentext

Herzlichen Glückwunsch! Mit dem Erwerb dieses Buches habt ihr den ersten Schritt einer wahrhaft epischen Reise getan – einer Reise durch die weiten Lande und die erlesenen Geschmäcker, Düfte und Aromen Tamriels.
Dieses wundervoll gestaltete, offizielle Kochbuch zur preisgekrönten Elder-Scrolls-Videospielreihe von den Bethesda Game Studios wird Euch bei Eurer Aufgabe unterstützen, all die köstlichen Speisen und Getränke zuzubereiten, die man in Himmelsrand, Morrorwind und jenseits davon findet. Genießt mit diesen Rezepten aus allen Winkeln Tamriels die typischen Gerichte der Nord, der Bosmer, der Khajiit, der Argonianer und vieler anderer Rassen.
Darüber hinaus bietet dieses ultimative Kompendium von Elder Scrolls-Rezepten Inspirationen für eigene kulinarische Abenteuer, nützliche Ratschläge für (noch) unerfahrene Selbstversorger und hilfreiche Tipps, um die hier versammelten Gerichte ohne Mühe bestimmten Ernährungsweisen anzupassen. Genießt einen Hauch von Winter mit der herb-säuerlichen Schneebeeren-Crostata, erfahrt dank der herzhaften Bosmer-Bissen mehr über den Grünen Pakt, ergründet die Geheimzutaten des legendären Schwarz-Dorn-Mets und seid nie wieder ohne Süßkringel unterwegs!
Mit über siebzig leicht verständlichen Rezepten für Speisen und Getränke quer durch sämtliche Fähigkeitsstufen hält The Elder Scrolls: Das offizielle Kochbuch etwas bereit, um den Hunger jedes Drachenbluts zu stillen!


Rezension

Mittlerweile bekommen die meisten großen Fernsehserien und Computerspiele ihr eigenes Kochbuch. Diese sind mal mehr, mal weniger liebe- und gehaltvoll gestaltet. Dieses Kochbuch gehört definitiv zu den sehr sorgsam gestalteten Kochbüchern, die ihre Spielwelt repräsentieren und den Leser und Nutzer in jeweilige Welt entführen sollen. Dies ist bei The Elder Scrolls natürlich eine Fantasywelt, die reich an verschiedenen Rassen und Völkern ist.
Das Buch beginnt mit einer Einführung der Autorin, in der sie mit einem Augenzwinkern, Anmerkungen zur Nutzung des Kochbuchs macht. Danach werden direkt die Völker vorgestellt und ihre kulturellen Eigenarten in Bezug aufs Essen und Geschmack.
Danach geht es direkt los mit den Grundlagen der Kochkunst. Dort werden Grundzutaten, wie Gewürzmischungen und Grundsaucen und Teige vorgestellt. Von da ausgehend werden alle Bereiche des Kochens in eigenen Kapiteln abgedeckt. Seien es Beilagen, Backwaren, Suppen & Eintöpfen, Hauptgerichte, Süßspeisen und – ganz wichtig – Getränke. Jedem der Bereiche widmet sich Chelsea Monroe-Cassel mit mehreren Rezepten.
Diese sind, wie es sich für ein Kochbuch zu einem Rollenspiel gehört, in Stufen eingeteilt, so ist auf den ersten Blick erkennbar, ob sich ein Gericht für einen Anfänger oder einen geübten Koch eignet. Jedes der Rezepte ist mit einem Foto versehen, auf dem man auf den ersten Blick sehen kann, wie das Essen am Ende aussehen soll.
Die Gerichte variieren von einfachen Gerichten wie Käsebrötchen bis hin zu Wildgerichten. Für jeden Geschmack dürfte damit etwas dabei sein. Weiterführende Tipps gibt es zudem bei manchen Rezepten, die Ratschläge enthalten, wie man die Rezepte an den eigenen Geschmack anpassen kann. Chelsea Monroe-Cassel hat in dieser Hinsicht an alles gedacht.
Fantasyfans dürften sich vor allem über die verschiedenen Metrezepte freuen, von denen es gleich mehrere gibt.
Aber nicht nur der Inhalt weiß zu überzeugen, sondern die ganze Gestaltung ist absolut auf die Elder Scrolls abgestimmt. Wie erwähnt, werden die Völker vorgestellt und es gibt Illustrationen aus der Spielwelt. Das Hardcover ist insgesamt sehr hochwertig und dürfte den häufigen Gebrauch in einer Küche ohne Probleme überstehen.


Fazit

Das The Elder Scrolls – Das offizielle Kochbuch ist eine Fundgrube für leckere Rezepte, die anmuten, als würden sie wirklich aus Tamriel stammen. Sehr gut gestaltet und mit einem stabilen Hardcover ist es ebenso versehen und so wird es mit Sicherheit lange benutzt werden können.


Pro & Contra

+ sinnvolle Einteilung der Rezepte
+ Illustrationen und Fotos

Bewertung:

Informationsgehalt: 4,5/5
Verständlichkeit: 4,5/5
Lesespaß: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 30. August 2019
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren