Mittwoch, 08. Juli 2020

Die neuesten Rezensionen

martinez alice

Willkommen bei den Louds – Hier ist das Chaos zu Hause! (Sammie Crowley, Whitney Wetta u.a.)
Geschrieben von Markus
Mittwoch, der 15. April 2020

Verlag: Panini (Februar 2020)
Gebundene Ausgabe: 64 Seiten; 9,99 €
ISBN-13: 978-3833238857

Genre: Kinder/ Humor


Klappentext

Hast du dich schon mal gefragt, wie es wohl wäre, in einer großen Familie zu leben? Lincoln Loud weiß Bescheid – er hat gleich zehn Schwestern! Damit ist er absoluter Profi in Sachen Chaos und wie man darin überlebt. Man muss nur ruhig und cool bleiben – und vor allem einen Plan haben. Denn bei den ganzen verrückten Dingen, die hier passieren, ist nur eines wirklich sicher: Bei den Louds wird es nie langweilig!


Rezension

Die Familie der Louds ist äußerst chaotisch und vor allem eins: groß!
Lincoln Loud, elf Jahre alt, hat zehn Schwestern. Die eine Hälfte jünger, die andere älter als er. Und damit ist das genannte Chaos vorprogrammiert. Abgesehen davon sind sämtliche Geschwister charakterlich vollkommen unterschiedlich und es kommt deswegen immer wieder zu Konflikten.
Seit 2016 läuft bei Nickelodeon Willkommen bei den Louds. Die Zeichentrickserie richtet sich damit eindeutig an Kinder und erzählt pro Episode meist zwei Geschichten. Mittlerweile sind vier Staffeln erschienen und eine weitere ist wohl geplant. Ebenso ein Weihnachtsrealfilm, der noch dieses Jahr gesendet werden soll. Chris Savinos Schöpfung ist also ein voller Erfolg und wie es bei großen Erfolgen im Bereich der Kinderunterhaltung ist, erscheint passendes Merchandise. Unter anderem auch Comics.

Panini veröffentlicht nun in der Reihe Mein erster Comic, den ersten Band über Lincoln und seine Schwestern, deren Namen alle mit einem „L“ beginnen. Wie bei der Serie sind es alles hauptsächlich Kurzgeschichten, die ihre Pointe recht schnell präsentieren. Das schadet ihnen aber nicht. Der Humor kommt trotzdem herüber und mehr als einmal werden selbst erwachsene Leser lächeln, wenn nicht sogar lachen. Eine Besonderheit ist Mission Fernbedienung. Diese Geschichte ist ein Mitmach-Comic, der von den Entscheidungen des Lesers beeinflusst wird. Je nachdem welche er trifft, geht es auf einer anderen Seite weiter. Sammie Crowley und seine Co-Autoren haben eine sehr gelungene Geschichte mit viel Humor geschrieben, die Abwechslung bietet und deshalb richtig gut unterhält. Insgesamt sind alle versammelten Geschichten trotz ihrer Kürze gut geschrieben und witzig. Der Band macht Spaß und genau das soll er auch.

Die Zeichnungen orientieren sich stark an denen der Serie, so dass alle Figuren sofort erkannt werden können. Alles ist bunt, aber nicht zu bunt und die Geschichten werden im genau dem richtigen Tempo erzählt.


Fazit

Für Kinder, die die Louds bereits aus dem Fernsehen kennen und lieben, ist dieser Comicband die ideale Ergänzung. Aber auch Erwachsene können beim Lesen ihren Spaß haben.


Pro & Contra

+ viele Charaktere aus der Serie tauchen auf
+ auch ohne Vorwissen, lernt man die Geschwister kennen
+ witzig

Bewertung:

Handlung: 3,5/5
Charaktere: 4/5
Zeichnungen: 4/5
Humor: 4/5
Lesespaß: 4,5/5
Preis/Leistung: 4/5  

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, der 15. April 2020
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren