Freitag, 20. September 2019

Gewinnspiel

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Jürgen Ebertowski mit "Krimifuchs" ausgezeichnet!
Geschrieben von Jessica
Montag, der 16. November 2009
Den diesjährigen Berliner Krimipreis "Krimifuchs" in der Kategorie Autoren erhält Rotbuch-Autor Jürgen Ebertowski.

Aus der Urteilsbegründung:
"Die Krimis von Jürgen Ebertowski zeichnen sich durch gründliche Recherche, überzeugende Charaktere und große Spannung aus. Kennzeichnend in seinen Büchern ist der wiederkehrende Berlinbezug und der multikulturelle Hintergrund."

Seit 2004 veröffentlicht Ebertowski seine Krimis um den Privatdetektiv Eugen Meunier im Rotbuch Verlag. Zuletzt erschien im September der Wirtschaftskrimi "Blutwäsche".

Die offizielle Preisverleihung fand am 14. November im Rahmen der 17. Reinickendorfer Kriminacht statt.


Quelle: Börsenblatt
Bildquelle: Website des Autors
Zuletzt aktualisiert: Montag, der 16. November 2009
 

Kommentare  

#1 Bericht mit Fotos zur 17. Reinickendorfer KriminachtPetra A. Bauer 2009-11-17 15:31
Ich war als Autorin beteiligt und habe meine Eindrücke zur gesamten Kriminacht hier beschrieben:

http://autorenblog.writingwoman.de/index.php/blog/blogging/so-war-es-beim-tatort-tegel/

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren