Driftwelt Bd.1 – Eine Geschichte von Dieben und Trollen (Ken Broeders)

Verlag: Splitter-Verlag; (Juni 2020)
Gebundene Ausgabe: 72 Seiten; 18€
ISBN-13: 978-3962195007

Genre: Fantasy


Klappentext

Driftwelt ist ein verborgenes Reich.
Eine Zwischenwelt und die Heimat zahlloser
Fabelwesen, die hier mehr schlecht als recht ein Auskommen haben.

Als durch einen Dimensionsspalt eine
Menschenfrau in Driftwelt auftaucht,
ist Chaos vorprogrammiert!

Mit ihr zusammen stürzt sich
der spitzbübische Elf Dellric Twotter
unfreiwillig, aber was soll´s -
in ein wildes Abenteuer, an dessen Ende er
einer tödlichen Gefahr gegenübertreten wird,
die nicht nur seine Welt, sondern
auch die der Menschen bedroht.


Rezension

Der diebische Elf Dellric Twotter soll für die Trollkönigin K´Nosser Juwelen stehlen. Dummerweise hängen die aber um den Hals der Mumie von Nervil dem Magier. Damit nicht genug, taucht plötzlich eine Menschenfrau namens Ysabeau auf und die steht unter dem Bann einer Hexe. Ysabeau kann sich zwar von dem Bann befreien, jedoch hören damit die Schwierigkeiten nun für die beiden nicht auf. Sie landen im Kerker der Trollkönigin, genau in dem Moment in dem deren Festung von einem Heer angegriffen wird, dass die Driftwelt aus ihrem Griff befreien will. Und dann wartet auch noch der Rote Magier auf sie.

In eine Welt voller Fabelwesen nimmt Ken Broeders den Leser mit. Driftwelt bietet einen Blick auf eine Ecke der Fantasy in der alles möglich zu sein scheint. Jegliche denkbare Kreatur hat hier anscheinend ein zu Hause. Ken Broeders lässt bei der Gestaltung seiner Welt und ihres Hintergrund seiner Phantasie freien Lauf und hinter jeder Ecke wartet eine neue Entdeckung. Er präsentiert am laufenden Band etwas neues. Darüber vergisst er leider ein bisschen, eine Geschichte mit einer durchgehenden Handlung zu erzählen. Alles wirkt etwas sprunghaft, als ob er die Szenen gehabt und sie dann mit einem dünnen roten Faden verbunden hätte. Denn den gibt es durchaus, nur ist er nicht so stark und gerade gegen Ende passiert manches etwas hektisch. Mit ein paar Seiten mehr hätte Ken Broeders vielleicht die Möglichkeit gehabt, alles ein bisschen runder zu erzählen.
Trotzdem ist Driftwelt unheimlich unterhaltsam, Ken Broeders Kreativität sorgt für ein Fantasyfest für die Augen und er scheint sich nicht um Genreregeln zu scheren. Was die Geschichte braucht, benutzt er  für die Handlung. Ein großer Pluspunkt sind die Charaktere. Sie sind herrlich verrückt und scheinen sich nicht selbst ernst zu nehmen. Dellric Twotter ist hierfür der beste Beweis, die Trollkönigin ebenso und so mancher Nebencharakter. Durch all diese Figuren kommt eine große Portion Humor in Driftwelt, der die Handlung bereits alleine tragen könnte. Schafft es Ken Broeders seine Geschichte stärker zu erzählen, dann könnte Driftwelt mit zu den besten Comics der humorvollen Fantasy zählen. Das Potenzial dafür ist vorhanden. Denn sehr unterhaltsam und lustig ist Driftwelt bereits.

Wie bereits erwähnt, lässt Ken Broeders seiner Phantasie freien Lauf und dies gilt vor allem bei den Zeichnungen. Diese sind einfach herrlich anzusehen. Jede Kreatur hat ein mehr oder weniger leicht skurriles Aussehen. Er verstärkt Eigenarten, übertreibt im genau dem richtigen Maße und bricht auch mal mit Erwartungen. Der Rote Magier ist ein Beispiel hierfür. Zudem erschafft er eine phantastische Welt mit vielen Details.

Richtig umfangreich ist das Bonusmaterial. Ken Broeders lässt sich hier tief in die Karten blicken. Jede Menge Skizzen mit persönlichen Anmerkungen versehen, gibt es hier zu bewundern und geben einen Eindruck vom Entstehungsprozess von Driftwelt. Dieses Skizzenbuch verdient seinen Namen und ist ein Grund, um Driftwelt zu kaufen.


Fazit

Hexe, Zauberer, Trolle, Diebe und eine Welt in Gefahr. Was könnte man sich mehr wünschen? Ken Broeders macht alles vollkommen richtig. Driftwelt macht einfach einen Riesenspaß!


Pro & Contra

+ herrlich skurril
+ macht neugierig und Lust auf mehr
+ passender Humor

- an einzelnen Stellen zu hektisch und zu sprunghaft

Bewertung:

Handlung: 3,5/5
Charaktere: 4/5
Zeichnungen: 4/5
Humor: 4/5
Lesespaß: 4/5
Preis/Leistung: 5/5

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren