The Last Day (Andrew Hunter Murray)

the last dayIm Oktober erscheint "The Last Day" von Andrew Hunter Murray:

"2059: Die Erde hat aufgehört, sich zu drehen.
Die eine Hälfte ist eisige Nacht, die andere sengende Hitze.
Nur in den Territorien dazwischen ist Überleben möglich.
Im isolierten Großbritannien erhält die Wissenschaftlerin Ellen Hopper den Brief eines sterbenden Mannes und erfährt dessen verhängnis­volles Geheimnis. Eins, für das die Regierung töten wird, um es zu wahren.
Der Kampf um die Zukunft der Erde beginnt!

Der packende Klima-Thriller aus Großbritannien: Kann Ellen die Intrigen des unmenschlichen Regimes in London aufhalten?"

Buchdetails:

Übersetzt von Michaela Link
Klappenbroschur, 448 Seiten, 17,00 EUR
ISBN 978-3-492-70584-4

Zum Autor: Andrew Hunter Murray ist Schriftsteller und Comedian. Er recherchiert und schreibt seit zehn Jahren für die BBC Show QI, ist Co-Moderator des dazugehörigen Podcasts. Zudem schreibt er Witze für Comedians, journalistische Texte für das Magazin „The Private Eye“, für welches er auch den zugehörigen Podcast macht. In seiner Freizeit tritt er mit der Stand-up-Comedy-Gruppe „Austentacious“ auf. „The Last Day“ ist sein erster Roman.


(Quelle: Piper)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren