Der vierte Mond (Kathleen Weise)

der vierte mondIm Februar 2021 erscheint "Der vierte Mond" von Kathleen Weise:

"Als der Orbiter Eurybia auf dem Jupitermond Kallisto abstürzt und die Mitglieder der Mondstation an einem unerklärlichen Fieber erkranken, steht die vierte bemannte Jupitermission kurz vor dem Scheitern. Auf der Erde wird eine Bergungsmission zusammengestellt, die herausfinden soll, was auf Kallisto geschehen ist. Doch niemand ahnt, was der eisige Mond tatsächlich verbirgt und was die drei toten Geschäftsleute auf der Erde damit zu tun haben …"

Rezension zu "Wenn wir nach den Sternen greifen"

Interview mit Kathleen Weise (2019)

Buchdetails:

Paperback , Broschur
ca. 448 Seiten, 14,99 EUR
ISBN: 978-3-453-32082-6

Zur Autorin: Kathleen Weise, geboren 1978 in Leipzig, absolvierte ein Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig mit den Schwerpunkten Prosa und Dramatik/Neue Medien. Sie lebt und arbeitet als freie Autorin und Lektorin in Leipzig und war außerdem viele Jahre ehrenamtlich für das Literaturbüro Leipzig e.V. tätig, wo sie Textwerkstätten, Schullesungen und Workshops organisierte und durchführte. Veröffentlicht sind neben Beiträgen in Anthologien auch die Jugendkrimis »Langer Schatten« und »Code S2«.


(Quelle: Heyne)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren