Das Dampfbein schwingen (Hrsg. Ingrid Pointecker)

das dampfbein schwingenIm März 2021 erscheint die Anthologie "Das Dampfbein schwingen" von Herausgeberin Ingrid Pointecker:

"Bunt, laut, leise, gefühlvoll, getanzt, gesungen und über den Äther in die Welt hinausgeschickt – 20 musikalische Steampunk-Geschichten entführen auf Bühnen und in ferne Gefilde.

Wo das Dampfbein geschwungen wird, ist das Leben zu Hause. Tonleitern reichen zu den Sternen und auf den Straßen beginnen Revolutionen oft als Liedchen zwischen Eingeweihten. Gereichte Hände laden zum Tanz und die Herzen schlagen im Takt des dampfbetriebenen Orchesters. Musik wird gelauscht, gefühlt und geatmet, wo auch immer die Reise hinführt. Und die Vorstellung ist noch lange nicht vorbei, wenn der Vorhang fällt."

Buchdetails:

Taschenbuch
ca. 250 Seiten, 12,49 EUR
ISBN: 978-3-903296-36-7

Die Autor*innen und Geschichten:

Sarah Malhus Die Entdeckung der Rima Hadley
Roxane Bicker Singender Sand
Iva Moor Der Jungfernflug der Aurora
Meara Finnegan Euphonias Rache – ein Fall für Shirley Houmes und Jane Wadsen
Tino Falke Pina Parasol und der Tanz der Suizidfürsten
Ramon M. Randle Der Mull des Kanzlers
Alex Prum ‚Vollmondnacht‘ in D-Moll
Katja Rocker Die Liebe zur Musik
Christina Wermescher Das Element Wasser
Julia Winterthal Nebelsilber
Anna Zabini Dein tönendes Herz
Cathrin Kühl Das überlebensgroße Orchester
Kornelia Schmid Fenice
Tanja Rast Herztakt
Cel Silen Androiden können nicht tanzen
Alexa Pukall Aufgespielt
Peter Michael Meuer Tanz in den Wolken
Marius Kuhle Chrom und Bronze
Sarah König Die Erinnerung des Grammomädchens
Janika Rehak Das Mädchen vom Riesenrad

(Quelle: ohne ohren)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren