VS-Onlesung "Erschaffene Welten" mit Bernhard Hennen, Iris Lemanczyk und Birgit Rabisch

Die Onlesung zum Thema "Erschaffene Welten" mit Bernhard Hennen, Iris Lemanczyk und Birgit Rabisch ist ab sofort auf Youtube verfügbar:

Zur Onlesung "Erschaffene Welten"

Die drei Autor*innen lesen jeweils aus ihren Werken "Die Chroniken von Azhur", "Brennnessel-Haut" und "Unter Markenmenschen", anschließend folgt eine etwa einstündige Diskussion zum Thema. Die Moderation teilten sich Lena Falkenhagen und Sven J. Olsson. 

Die Onlesungen werden vom Verand deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller veranstaltet. Man kann sie live auf Twitch verfolgen und dort im Chat kommentieren und später auf Youtube anschauen. Ziel der Onlesungen ist es, den Autor*innen in Zeiten der Panedemie zu mehr Sichtbarkeit zu verhelfen -  zudem werden die Onlesungen durch Bundesmittel des Neustarts Kultur vergütet. 

Weitere verfügbare Onlesungen aus dem Januar und Februar 2021:

"Die Last der zweiten, dritten Generation"  mit Stefanie Gregg, Regine Möbius und Reinhard Stöckel

"Lust am Morden" mit Gabriele Kasperski, Walter Landin und Horst Eckert

"Riss in der Wirklichkeit" mit Angelika Lauriel,  Sonja Viola Senghaus und Frank Singielli 

"Isolation im Überfluss" mit Markus Ostermeier, Peter Reuter und Anna Sperk

"Wahlverwandtschaften - jenseits von Familie" mit Inka Bach, Uwe Timm und Renate Gutzmer

"Zauber des Neuen" mit Zoë Beck, Leonhard F. Seidel und Isa Theobald

"Digitale Lesungen im Kreuzverhör - wie verändert Zoom Lesungen?" mit Kirsten Boie, Safiye Can und Mario Giordano


(Quelle: VS auf Youtube)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren