Imperator (Kai Meyer und Lisanne Surborg)

imperatorIm Mai 2021 erscheint "Imperator" von Kai Meyer und Lisanne Surborg:

"Rom in den Swinging Sixties – eine Stadt der Filmstars und Verbrecher, der Starlets und Geisterbeschwörer, des alten Adels und der korrupten Politik.

Die Studentin Anna schließt sich einer Gruppe Paparazzi an, um inkognito den Mörder ihrer Mutter zu jagen. Zugleich soll der Privatdetektiv Gennaro Palladino den Tod eines wahnsinnigen Malers aufklären.
Die Suche nach der Wahrheit führt Anna zusammen mit dem jungen Fotografen Spartaco durch Paläste und verlassene Villen, durch Filmstudios und verruchte Jazzclubs – und immer wieder auf die legendäre Via Veneto, den Brennpunkt des Dolce Vita. Während die High Society im Champagner badet und Regierungsgegner die Revolution planen, ziehen finstere Mächte die Fäden. Sie wollen die Auferstehung des antiken Rom – koste es, was es wolle."

Rezension zu "Die Krone der Sterne"

Rezension zu "Asche & Phönix"

Buchdetails:

Paperback
400 Seiten, 14,99 EUR
ISBN: 978-3-426-52717-7

Zu den Autor*innen: Kai Meyer, geboren 1969, ist einer der wichtigsten deutschen Phantastik-Autoren. Er hat über fünfzig Romane veröffentlicht, Übersetzungen erscheinen in dreißig Sprachen. Seine Geschichten wurden als Film, Hörspiel und Graphic Novel adaptiert und mit Preisen im In- und Ausland ausgezeichnet.

Lisanne Surborg hat schon immer gern Geschichten erzählt. Gelesen auch, besonders die phantastischen. Ihr Debütroman "Laburion" erschien 2010, danach schrieb sie unter anderem Hörspiele für das Lokalradio der Uni Leipzig. Surborg studierte Kommunikations- und Medienwissenschaften und schreibt heute vor allem Kurzgeschichten und Romane - vom Jugendbuch bis zu Horrorgeschichten. 


(Quelle: Droemer Knaur)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren