Du kannst mir nicht widerstehen (Mataaki Kureno)

du kannst mir nicht widerstehen

Hayabusa (Mai 2021)
ca. 210 Seiten, 7,00 EUR
ISBN: 978-3-551-62041-5

Genre: Yaoi


Klappentext

Mikajima ist Scout für Schwulenpornos. Immer auf der Suche nach neuen Darstellern, fällt ihm eines Tages der unverschämt gutaussehende Nitta auf. Mikajima nutzt Nittas Leidenschaft für Bücher aus, um ihn zu sich einzuladen. Der sonst so professionelle Scout bemerkt schnell, dass seine Neuentdeckung ihn auf eine völlig andere Art und Weise berauscht, als er es gewohnt ist – und plötzlich sieht er sich gezwungen, im eigenen Revier zu wildern.


Rezension

Mikajima ist Scout für Schwulenpornos. So ist er geübt darin, Menschen zu beobachten und sie zu beurteilen. Als er Nitta entdeckt, ist sein Interesse schnell geweckt. Gewohnt locker nähert er sich dem gutaussehenden Mann. Durch das Buch, das Nitta gerade liest, findet sich schnell ein Thema und gemeinsam schwärmen sie von dem Autor und seinen Werken. Nitta hat noch nie jemanden getroffen, mit dem er über diese fantastischen Bücher sprechen konnte. Und besonders hin und weg ist er, als Mikajima erwähnt, dass er Erstausgaben und Sonderausgaben zu Hause hat. Und so steht Nitta plötzlich bei Mikajima in der Wohnung und durchforstet fasziniert das Bücherregal. Doch Mikajima hat immer noch das Ziel, eine ganz andere Seite von seinem Gast zu sehen, denn Nitta interessiert ihn nicht nur als Scout, sondern ganz persönlich …

„Du kannst mir nicht widerstehen“ zeigt, wie kompliziert es ist, wenn eine Person ihre Liebe entdeckt hat, bevor der andere Part sich dessen ebenfalls bewusst wird. Mikajima ist von Anfang an von Nitta hin und weg. Dieser jedoch freut sich einfach nur einen gleichgesinnten Freund, mit dem er über seine Lieblingsbücher sprechen kann, gefunden zu haben. Von seinen Annäherungsversuchen ist er dagegen eher überfordert. Doch Mikajima gibt nicht so einfach auf. Er weiß relativ schnell, was er will und verfolgt seine Ziele.

Das Hauptaugenmerk der Geschichte liegt auf Mikajimas zielgerichteter Annäherung. Die Charaktere werden dabei aber nicht vergessen, sondern werden den Lesern ausführlich vorgestellt. Dabei bekommen sie ihre ganz eigenen Eigenschaften und Beweggründe. Der Manga ist dabei für ein erwachsenes Publikum gedacht, denn Mikajimas Annäherungen sind sehr deutlich dargestellt. Der Fantasie bleibt nicht mehr viel überlassen.

Die Zeichnungen sind sehr schön und sauber. Auf den realistischen Körperbau der Charaktere wurde sehr viel Mühe verwendet. Die Charaktere sind individuell gestaltet und immer gut zu erkennen. Der Fokus liegt ganz auf den Interaktionen der Charaktere, weshalb Hintergründe nur sehr sparsam eingesetzt wurden. Bewegungen sehen sehr lebendig aus und runden die Geschichte ab. Auch Emotionen werden sehr gut transportiert und lassen den Leser voll und ganz mitfiebern.


Fazit

„Du kannst mir nicht widerstehen“ ist ein heißer Yaoi-Manga über die Schwierigkeiten einer zunächst einseitigen Liebe.


Pro & Contra

+ glaubhafte Charaktere
+ gut erzählte Entwicklungen
+ ästhetische und saubere Zeichnungen

o empfohlen ab 18

Bewertungsterne5

Handlung: 4,5/5
Charaktere: 5/5
Zeichnungen: 5/5
Lesespaß: 5/5
Preis/Leistung: 4,5/5

Tags: Yaoi, Hayabusa, Mataaki Kureno

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren