Blutrote Tulpen (Ibon Martin)

blutrote tulpenIm Juli 2021 erscheint "Blutrote Tulpen" von Ibon Martin:

"Eine blutrote Tulpe für jedes Opfer - und ein grausamer Plan…

Mit der Idylle der baskischen Kleinstadt Gernika ist es vorbei, als ein perfider Killer die Region erschüttert. Drei vollkommen unterschiedliche Morde, die nur eins gemeinsam haben: Bei jedem der Opfer wird eine rote Tulpe gefunden. Julia wird als Teil einer Spezialeinheit einberufen, um den Fall zu lösen, doch jede der Spuren, die sie und ihr Team verfolgen, verlieren sich ins Nichts. Wo liegt die Verbindung zwischen den scheinbar willkürlich gewählten Mordopfern? Und was bedeutet die rote Tulpe? Schließlich führen sie die Ermittlungen zu einem alten Kloster an den rauen Klippen des Naturschutzgebiets - und in Julias eigene Vergangenheit…"

Buchdetails:

Aus dem Spanischen von Anja Rüdiger
Originaltitel: La danza de los tulipanes
Originalverlag: Plaza & Janés
Paperback , Klappenbroschur, 512 Seiten, 14,99 EUR
ISBN: 978-3-453-42557-6

Zum Autor: Ibon Martín wurde 1976 in Donostia geboren. Er studierte Journalistik und begann seine literarische Karriere zunächst mit einem Reiseführer über das Baskenland, darauf folgten mehrere Kriminalromane. 2019 wurde er zu einem der herausragendsten Thriller-Autoren Spaniens gekürt. »Blutrote Tulpen« ist der Auftakt einer neuen Thriller-Reihe des Autors.


(Quelle: Heyne)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren