Das Ministerium für die Zukunft (Kim Stanley Robinson)

das ministerium fuer die zukunftIm Oktober 2021 erscheint "Das Ministerium für die Zukunft" von Kim Stanley Robinson:

"Indien, 2025. Das Land wird von einer gnadenlosen Hitzewelle heimgesucht, die Temperaturen erreichen mancherorts über 50 Grad. Hunderttausende Menschen sterben, manchmal werden ganze Stadtviertel ausgelöscht. Zu den Überlebenden gehört der Arzt Frank May. Schwer traumatisiert zieht er in die Schweiz, um mit denen abzurechnen, die seiner Meinung nach mitverantwortlich sind: dem Ministerium für die Zukunft, dessen Aufgabe es eigentlich ist, solche Katastrophen zu verhindern. In Mary Murphy, der Vorsitzenden des Ministeriums, findet Frank unerwartet eine Verbündete, die wie er gegen den Klimawandel kämpft - wenn auch mit anderen Mitteln ..."

Rezension zu "Roter Mars"

Buchdetails:

Aus dem Amerikanischen von Paul Bär
Originaltitel: Ministry for the Future
Originalverlag: Orbit
Paperback , Broschur, 720 Seiten,  17,00 EUR
ISBN: 978-3-453-32170-0

Zum Autor: Kim Stanley Robinson wurde 1952 in Illinois geboren, studierte Literatur an der University of California in San Diego und promovierte über die Romane von Philip K. Dick. Mitte der Siebzigerjahre veröffentlichte er seine ersten Science-Fiction-Kurzgeschichten, 1984 seinen ersten Roman. 1992 erschien mit »Roter Mars« der Auftakt der Mars-Trilogie, die ihn weltberühmt machte und für die er mit dem Hugo, dem Nebula und dem Locus Award ausgezeichnet wurde. Kim Stanley Robinson lebt mit seiner Familie in Davis, Kalifornien.


(Quelle: Heyne)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren