Das Erbe der Elfenmagierin - Die Chroniken von Beskadur 1 (James A. Sullivan)

Im September 2021 erscheint "Das Erbe der Elfenmagierin - Die Chroniken von Beskadur 1" von James A. Sullivan:

"Sullivans elfischer Protagonist, Ardoas, trägt die Seele und die Erinnerungen der legendären Magierin Naromee in sich – und damit eine schwere Bestimmung: Nur er soll in der Lage sein, seinem Volk die vor langer Zeit gestohlene Seelenmagie zurückzubringen. Helfen soll ihm ein mysteriöses Orakel, das jedoch spurlos verschwunden scheint – und mächtige Feinde sind ihm auf den Fersen. Zahlreiche Gefahren lauern auf dem Weg zum Felsentempel von Beskadur, wo sich Ardoasʼ Schicksal entscheidet."

Interview mit James A. Sullivan (2019)

Rezension zu "Die Stadt der Symbionten"

Rezension zu "Die Granden von Pandaros"

Buchdetails:

Klappenbroschur
448 Seiten, 16,00 EUR
ISBN 978-3-492-70671-1

Zum Autor: James A. Sullivan wurde 1974 in West Point (Highlands, New York) geboren und wuchs in Deutschland auf. Er studierte Anglistik, Germanistik und Allgemeine Sprachwissenschaft an der Universität Köln. Gemeinsam mit Bernhard Hennen schrieb er einen der erfolgreichsten Fantasyromane aller Zeiten, „Die Elfen“. Es folgten der Bestseller „Nuramon“ und sein Science-Fiction-Epos „Chrysaor“. Zuletzt erschien sein Roman „Die Stadt der Symbionten“.


(Quelle: Piper)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren