Uli Stein Gesamtausgabe: Das schwarze Buch (Uli Stein)

Verlag: Carlsen; (August 2021)
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten; 25 €
ISBN-13: 978-3-8303-3561-0

Genre: Humor


Klappentext

Uli Steins schwarzer Humor
zum ersten Mal in einer Gesamtausgabe!

Mit diesem Buch liegt der dritte und letzte Band der Gesamtausgabe der Cartoons von Uli Stein vor. Für ihn wäre es das wichtigste Buch gewesen, denn seine „schwarzen“ Cartoons hat er am meisten geliebt, konnte er doch hier seinen makabren Gedanken zu den Absonderlichkeiten der Menschen freien Lauf lassen und seine düsteren Ideen zu Papier bringen!

Uli Stein schreckte vor keinem Thema zurück, um starke Pointen zu kreieren. Seine knollennasigen, mehrheitlich freundlichen Menschen und seine lustig dreinschauenden Tiere entpuppen sich hier oft als kleine Monster, die auch vor Gewalt, Sexismus oder Rassismus nicht Halt machen.

Darf man über so etwas lachen?
Entscheiden sie selbst!


Rezension

Zuerst mal die gute Nachricht: Ihr Kind wird später immer einen Parkplatz finden …

Darf man über so etwas lachen? Fragt der Klappentext und die Antwort ist eindeutig: Ja! Denn auch in diesen Cartoons hält Uli Stein den Menschen und ihrem Verhalten den Spiegel vor, nur eben deutlich radikaler und gemeiner. Da bleibt häufiger mal das Lachen im Halse stecken, weil man vielleicht erst einmal über den entsprechenden Cartoon nachdenken muss, um festzustellen, wie vielschichtig er ist. Es wird immer mal wieder gesagt, dass die größten Humoristen innerlich am meisten an der Welt leiden. Mit Blick auf diese Cartoons dürfte dies mit Sicherheit stimmen, denn immer wieder prangert Uli Stein in seinen Cartoons auch Missstände an. Genauso wie ein André Franquin zeigt er hier eine richtig bissige Art und Weise, die sich von seinen sonstigen meist harmlosen Cartoons unterscheidet. Was für André Franquin, mit dem Uli Stein auf seine Weise durchaus auf einer Stufe steht, die Schwarzen Gedanken sind, ist für Uli Stein Das schwarze Buch. Hier hat er sich ausgetobt und nimmt kein Blatt vor den Mund. Sein Humor ist scharf, präzise und tut mitunter weh, wenn er denn muss. Sarkasmus und Zynismus sind hier seine Hauptwaffen in Sachen in Humor und er erweist sich als sehr guter Beobachter der menschlichen Natur. Wie wichtig ihm die im Schwarzem Buch enhaltenen Cartoons waren, erläutert Dieter Schwalm in seinem Vorwort, ansonsten gibt es leider keine weiteren Informationen zu Uli stein, der 2020 verstarb. Es mögen keine neuen Cartoons von Uli Stein mehr herauskommen, aber die in den drei Bänden der Gesamtausgabe gesammelten sind zeitlos und werden vermutlich noch lange immer wieder alte und neue Leser begeistern und zum Lachen bringen.

Offiziell dürfen Touristen keine Hunde mit nach China nehmen – aber wir könnten mal versuchen ihn als Reiseverpflegung zu deklarieren …


Fazit

Mit dem Öffnen des Buches bitte sämtliche Vorbehalte und Befindlichkeiten ablegen und dann sorgt Uli Stein ein letztes Mal für gute Laune, auch wenn das Lachen manchmal im Halse stecken bleibt!


Pro & Contra

+ bissiger Humor, der teilweise auch zum Nachdenken anregt
+ sarkastisch und zynisch, wie schwarzer Humor sein soll

Bewertung:

Zeichnungen: 4,5/5
Humor: 5/5
Lesespaß: 5/5
Preis/Leistung: 5/5


Literatopia-Links zu weiteren Titeln von Uli Stein:

Rezension zu Uli Stein Gesamtausgabe: Tierleben
Rezension zu Uli Stein Gesamtausgabe: Erwin und Martha

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren