No Escape - Insel der Toten (Wolfgang Hohlbein und Jens Schumacher)

no escape insel der totenIm April 2022 erscheint "No Escape - Die Insel der Toten" von Wolfgang Hohlbein und Jens Schumacher:

"Ein Karibik-Ausflug an Bord einer Luxus-Yacht wird für einen Millionär und seine Gäste zur tödlichen Herausforderung: Sie geraten in einen Sturm und stranden auf einer einsamen Insel. Allem Anschein nach ist sie unbewohnt, Funk- und Handynetz funktionieren nicht. Erst, als die Schiffbrüchigen Hinweise auf einen alten Militärstützpunkt finden, schöpfen sie neue Hoffnung: Lässt sich von dort Hilfe herbeirufen? Sie teilen sich auf, um ihn zu suchen. Doch ihre Erkundungen führen sie auch zu den Überbleiblseln eines Dorfes der Ureinwohner, das diese scheinbar von einem Tag auf den anderen verlassen haben. Zurückgeblieben sind lediglich Malereien, die etwas zutiefst Beunruhigendes zeigen ...

»No Escape – Insel der Toten« ist eine neue Art von Rätsel-Thriller: Nach jedem Kapitel dürfen die Leser*innen selbst entscheiden, mit welcher Gruppe sie die geheimnisvolle Insel weiter erkunden wollen. Dabei stoßen sie immer wieder auf Rätsel-Aufgaben, die im Buch mit Illustrationen visualisiert sind und von den Leser*innen selbst gelöst werden können. Jede richtige Antwort bringt die Schiffbrüchigen dem Geheimnis der Insel einen Schritt näher – jede falsche Antwort dem Verderben ...  "

Interview mit Wolfgang Hohlbein

Rezenison zu "Glut und Asche"

Rezension zu "Wir sind die Nacht"

Rezension zu "Asmoduin - Nervensäge aus der Hölle"

Buchdetails:

Gebundene Ausgabe
Illustriert von Steffen Winkler
336 Seiten, 15,00 EUR
ISBN: 978-3-426-22776-3

Zu den Autoren: Wolfgang Hohlbein, 1953 in Weimar geboren, ist einer der meistgelesenen und erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren überhaupt mit einer Gesamtauflage von 40 Millionen Büchern. Der Durchbruch gelang dem von der Presse als "King of Fantasy" gefeierten Autor 1982 mit "Märchenmond", das seinen Siegeszug in zahlreichen Ausgaben von den USA bis in den Fernen Osten bis heute ungebrochen fortsetzt. Wolfgang Hohlbein lebt mit seiner Frau, seinen fünf Kindern und einem Enkelkind, umgeben von einer Schar Katzen, Hunde und anderer Haustiere in der Nähe von Neuss.

Jens Schumacher, geboren 1974, erfindet Geschichten, seit er einen Stift halten kann. Bislang veröffentlichte er über 90 Bücher und Spiele für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, darunter Fantasyromane, Krimis, interaktive Spielbücher, Sachtitel sowie diverse Ausgaben der international erfolgreichen Rätselspielserie "Black Stories". Seine Werke sind in 22 Sprachen übersetzt, Texte aus seiner Feder erscheinen regelmäßig in einer bekannten deutschen Zeitung. Im Rahmen von über 1000 Lesungen, Vorträgen und Workshops war Jens Schumacher in den vergangenen Jahren nahezu überall im deutschsprachigen In- und Ausland unterwegs. Er lebt am Ende einer Sackgasse irgendwo im Saarland.


(Quelle: Droemer Knaur)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren