Midnight Jealousy Sex (Neneko Narazaki)

midnight jealousy sex

Hayabusa (April 2022)
ca. 194 Seiten, 8,00 EUR
ISBN: 978-3-551-62069-9

Genre: Yaoi


Klappentext

Masafumi und Ryo leben glücklich als Paar zusammen. Ryo hat seinen Job als Callboy aufgegeben und arbeitet in einer Firma, in der niemand etwas von seiner Vergangenheit weiß. Doch dann wird ein neues Projekt zu mehr als nur einer beruflichen Herausforderung: Der Professor, der das Projekt betreut, findet heraus, dass Ryo und Masafumi ein Paar sind. Er hatte selbst schon früher ein Auge auf den attraktiven Host geworfen und jetzt ist sein Jagdinstinkt wieder geweckt… wird die Liebe von Ryo und Masafumi diese Probe bestehen?


Rezension

Masafumi arbeitet als Host in einem Nachtclub und ist nicht nur dort die Nummer 1, sondern im gesamten Gebiet. Früher hat er mit seinen Kundinnen auch öfters mal geschlafen, war davon aber gelangweilt. Mehr aus Neugierde wollte er sich darauf einlassen, mit einem Mann zu schlafen. Sein Plan war, dass er der aktive Part sein sollte … Doch es kam anders. Er bestellte den Callboy Ryo, der ebenfalls die Nummer 1 auf seinem Gebiet war. Und Ryo verriet ihm, dass er auf jeden Fall der aktive Part sein wird. So entdeckte Masafumi eine ganz neue Welt und will auch nicht mehr zurück. Die beiden sind inzwischen ein festes Paar und Ryo hat seinen Beruf als Callboy aufgegeben.

Ryo hat sein Studium erfolgreich abgeschlossen und arbeitet nun in einem Chemieunternehmen. Bei den Kollegen kommt er gut an und seine Arbeit wird gelobt. Doch er ist immer auf der Hut, damit niemand erfährt, dass er mit einem Mann zusammen ist, oder noch schlimmer, dass er früher als Callboy gearbeitet hat. Doch ausgerechnet der Professor, der das Projekt betreut, an dem Ryo arbeitet, findet alles über ihn heraus. Er kennt Masafumi von früher und weiß, dass die beiden ein Paar sind. Allerdings hat er nicht vor, Ryo an die Kollegen zu verraten. Stattdessen erzählt er ihm davon, dass er selbst früher Interesse an Masafumi hatte. Da dieser aber hetero war, hatte er ihn aufgegeben. Doch nun sieht er wieder eine Chance ,Masafumi zu erobern.

Ryo möchte sich davon nicht verunsichern lassen und doch fragt er sich immer wieder, ist er der Richtige für Masafumi? Er ist jünger, neu im Berufsleben und kann Masafumi nicht viel bieten. Er ist nicht so erwachsen, wie es der Professor ist. Er macht Masafumi doch sicher nur Probleme?

Der Professor fängt an, Masafumi regelmäßig auszuführen. Masafumi ahnt nichts von dessen Absichten und stimmt den Treffen daher zu. Ryo ist eifersüchtig, kann seinem Freund aber auch nicht verbieten, sich mit dem Professor zu treffen. Außerdem möchte er ihm nicht von dem erzählen, was zwischen ihm und dem Professor vorgefallen ist. Wie kann er diese Situation retten?

„Midnight Jealousy Sex” ist bereits der vierte Band der "Midnight Sex"-Reihe. Auf dem Band selbst ist es, wie schon bei den vorherigen Bänden, nicht ersichtlich. Im Band selbst wird am Anfang relativ kurz erzählt, was die Charaktere bisher erlebt haben und wie sie sich kennen gelernt haben. Es ist eine gute Mischung aus Beziehungsproblemen und dem vertrauten Zusammenhalt der Liebenden. Es ist sehr schön zu sehen, wie beide, sowohl Ryo als auch Masafumi, wissen, wie der andere tickt.

Wie schon in den vorherigen Bänden liegt das Hauptaugenmerk klar auf den Protagonisten, Nebencharaktere werden nicht näher beleuchtet und bekommen gerade den nötigsten Raum, um die Protagonisten weiter voran zu bringen. Ebenfalls wie in der Reihe gewohnt, schlafen die beiden sehr oft miteinander. Aus diesem Grund bleibt die Reihe ab 18 Jahren!

Die Zeichnungen sind weiterhin sauber und detailliert. Überall sind attraktiv dargestellte männliche Körper zu bewundern, die sehr gut in Szene gesetzt werden. Auch hier sind Hintergründe wieder spärlich eingesetzt, aber trotzdem sauber.


Fazit

„Midnight Jealousy Sex” ist genau das Richtige für alle, die nicht genug von Ryo und Masafumi bekommen können. Der Band passt perfekt zu der bisherigen Reihe und bleibt ihrer Linie treu.


Pro & Contra

+ passende Fortsetzung
+ nachvollziehbare Geschichte
+ sympathische Charaktere
+ saubere Zeichnungen

Bewertungsterne4.5

Handlung: 4/5
Charaktere: 5/5
Zeichnungen: 4,5/5
Lesespaß: 5/5
Preis/Leistung: 4/5


Rezension zu "Midnight Delivery Sex"

Rezension zu "Midnight Secret Sex"

Tags: Yaoi, Hayabusa, Neneko Narazaki

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren