Donnerstag, 20. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Morgenrot (Tanja Heitmann)
Geschrieben von Literatopia
Mittwoch, der 18. Juni 2008

Unsere Vorschau

Kann man einen Vampir lieben?

Als die junge Studentin Lea in der Villa ihres Professors auf Adam trifft, ist sie vom ersten Augenblick an gebannt. Adam ist unwirklich schön, schweigsam – und er hat ein tödliches Geheimnis: Er ist von einem Dämon besessen, der ihn dazu zwingt, Lea auf die dunkle Seite zu ziehen. Doch mit aller Macht kämpft er dagegen an. Denn er liebt Lea. Eine Liebe, in der ein einziger Kuss alles verändern kann ... Tanja Heitmann ist die Entdeckung der modernen Mystery!

Für die Studentin Lea beginnt das Auslandssemester alles andere als angenehm. Bei Schneefall und eisigem Ostwind verbringt die junge Frau einsame Tage. Das ändert sich schlagartig, als sie in der Villa ihres Professors auf einen rätselhaften und unwirklich schönen Mann trifft: Adam. Vom ersten Augenblick an ist Lea wie gebannt. Ohne sich dagegen wehren zu können, fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Doch Adam verhält sich seltsam. Mal weist er Lea schroff zurück, mal sucht er wie getrieben ihre Nähe. Welches Geheimnis sich jedoch wirklich hinter Adams mysteriösem Verhalten verbirgt, erfährt Lea eines Nachts: Schwer blutend findet sie ihn neben ihrem Bett vor. Wie ist er in ihr Zimmer gekommen und wieso schließen sich seine Wunden wie von Geisterhand? Lea erfährt, dass Adam von einem Dämon besessen ist.

Dieser Dämon verleiht ihm Unsterblichkeit, dafür fordert er einen hohen Preis: das Blut anderer Menschen. In diesem Fall das Blut Leas. Noch kämpft Adam dagegen an, denn er hat sich in Lea verliebt. Aber der Dämon ist stark – womöglich zu stark ...

Im Stile von Stephenie Meyer verwebt »Morgenrot« eine Geschichte voller Liebe und Leidenschaft mit der gefährlichen Welt der Vampire.

Gebundenes Buch, 480 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-453-26605-6
ca. € 17,95 [D] | € 18,50 [A]Die österreichischen Preise wurden von unserem Alleinauslieferer als sein gesetzlicher Letztverkaufspreis in Österreich festgelegt. | SFr 31,90 (UVP)Unverbindliche Preisempfehlung

Erscheinungstermin: September 2008

Neuerscheinung: Wintermond (August 2009)

Neuerscheinung: Schattenschwingen (Februar 2010)

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, der 22. Dezember 2009
 

Kommentare  

#112 coolSarah 2012-02-24 19:39
Hey Leute
dieses Buch ist voll cool ich kann gar nicht aufhören an es zu denken ich finde es einfach genial UND ES HAT GAR NICHTS MIT BISS ZUTUN okay?! ich liebe dieses Buch einfach und hoffe, dass es euch genauso geht :-)
#111 nicht wie twilightPaige 2011-06-28 18:44
ich versteh nicht, wie manche bei diesem buch der meinung sein können es sei wie die twilight-geschi chte. genau genommen handelt es sich bei adam schließlich auch um einen dämon und keinen vampir, wer das buch gelesen hat sollte wissen, dass das wort vampir nicht ein einziges mal im buch vorkommt. aber ich gebe zu, dass der umschlag stark an das cover der biss-bücher errinnert. ich denke, dass sie dieses cover gewählt haben liegt einfach an der publicity, die leute sollen denken es sei wie twilight und es deshalb kaufen... oder so ähnlich ;-)
ich fand das buch zwar erst nach ca. 50 seiten richtig spannend, aber von da hat es mich wirklich in seinen bann gezogen! ich kann es nur empfehlen.
#110 Fanhörbuch auf youtubeana 2011-04-11 17:56
Ich habe das Buch gerade auf Youtube gehört. Ich finde es einfach wunderbar und überhaupt nicht langweilig. Hoffentlich ist der zweite Teil ebenso gut!!! Ich freu mich schon!
#109 film?mara 2011-03-09 18:18
Ich hab mal eine Frage!
Ich hab jetzt schon des öftern gehört, dass es zum Buch auch einen Film gibt!
Hab bei Google überall geguckt aber leider nichts brauchbares gefunden!
Kann mir jemand sagen wie der Film heißt? ( der ist anscheind schon etwas älter...)
#108 Immer das selbe.Rabia 2011-01-29 19:36
Joar, ich bin grade dabei das Buch "Morgenrot" zu lesen. Was soll ich sagen, ich finde es langsam langweilig, diese ganze "Angeblich hässliches Mädchen trifft auf hübschen Kerl" Masche. Das haben wir ja auch bei den Biss-Büchern schon alle gelesen. Auf einmal kommt die Liebe des Lebens, und stellt alles auf den Kopf. Nun ja, ich werde dieses Buch zu ende lesen, aber gefallen hat es mir nicht so. Ich möchte auch mal was anderes lesen, nicht immer das selbe. Immer diese Vampire - und Dämongeschichte n.
#107 ehmmmTerraGk 2011-01-20 17:25
ich find das Buch einfach klasse, der wahnsinn.
ich hoffe wir lesen noch mehr von Tanja Heimann ^^
#106 superJessica : 2011-01-16 13:07
Also ich bin zufällig auf diesen Roman gestoßen als ich nach den House of Night büchern geschaut habe. Die ich auch super finde und Morgenrot hat mich sofort gefesselt... Ich freu mich auch schon über die Fortsetzung von Morgenrot, die wir sie sagt im Herbst 2011 rauskommen soll... :-)
#105 Ach gottchenLea 2010-09-10 18:51
GOTT

Was für ein Mist man sollte ein Buch erst selbst lesen und dieser ganze BISS wahn ist genau wie der HARRY Potter wahn ein buch kommt an autor unter druck schreibt immer mehr bücher und diese werden immer Mieser.

Morgenrot ist echt der Hammer. Hat nichts mit Twilight mist zu tun !

Lg Lea ;-)
#104 Twilight, Morgenrot, Vampirbücher allgemein...Nick 2010-06-23 16:58
Ehrlich gesagt konnte ich das Theater um Twilight auch nicht verstehen, zumal sowas in fast jeder Romanze vorkommt (mal abgesehen von dem Vampirzeugs).
Aber dann habe ich auch angefangen, des öfteren in ein BISS-Buch reinzuschauen, und ich war ernsthaft überrascht, dass ich es interessant fand.
Man sollte einfach mal seine Vorurteile beiseite legen, und auch nicht auf Gerede von anderen hören, Geschmäcker gibt es viele. Einfach selbst ausprobieren und wenn es nicht gut ist, dann liest man eben nicht weiter (wenn man es sich denn aus der Bücherei geholt hat).
#103 Oh mann!!eileen 2010-06-20 17:03
Ich verstehe euer Problem nicht. morgenrot ist doch toll. Genial geschrieben, tolle Story... einfach perfekt! Ich verstehe nicht, wie manche Leute immer jedes Buch in dem auch nur das Wort "Blut" vorkommt mit Twilight vergleichen müssen, ich meine es gab so viele Vampierbücher davor! z.B. Die "Vampir Diaries" Reihe. Die finde ich persönlich viel besser als Twilight. Nur weil zufälliger Weise Twilight den größten Erfolg hat, heißt das ja noch lange nicht, dass jedes Buch mit einer Vampier Story gleich eine billige Nachahmung sinhier viele schreiben... Oder findet ihr jedes Buch doof, in dem ein Zauberer vorkommt, bloß weil es Harry Potter gibt? Wohl eher nicht.
Ich denke, wenn man zu sehr an Twilight festhält, entgehen einem so tolle Bücher wie Morgenrot!!!

Ich hätte da noch eine Frage: Könnte mir jemand das ende von Morgenrot erklären? Ich hab irgendwie nicht verstanden, warum Adam verloren schaut und Lea verzweifelt aufschreien will??? Wäre echt froh über eine Antwort! Danke im Vorraus ;-)

lg eileen

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren