Dienstag, 14. Juli 2020

Die neuesten Rezensionen

Peter-Huchel-Preis für Friederike Mayröcker
Geschrieben von Jessica
Montag, der 18. Januar 2010
Die Schriftstellerin Friederike Mayröcker erhält den mit 10.000 Euro dotierten Peter-Huchel-Preis 2010. Die 1924 in Wien geborene Lyrikerin wird mit dem vom Land Baden-Württemberg und dem Südwestrundfunk gestifteten Preis für ihre Buch "dieses Jäckchen (nämlich) des Vogel Greif" ausgezeichnet, wie der SWR mitteilte.

Nach Ansicht der Jury stellt der Lyrikband "einen neuen Höhepunkt im umfangreichen Lebenswerk der Schriftstellerin" dar. Mayröcker verbinde genaue Beobachtung der Natur in ihrem Jahreszeitenzyklus mit der Reflexion des Alters und "jäh aufblitzenden Erinnerungsschüben". Ihre poetische Sprache zeichne sich durch "Vielstimmigkeit, Präzision, Anspielungsreichtum und Farbenvielfalt" aus.

Die Auszeichnung wird am 3. April in Staufen im Breisgau verliehen. Der Peter-Huchel-Preis wird seit 1983 vergeben. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Adolf Endler, Thomas Kling und Oskar Pastior.


Quelle: Börsenblatt
Zuletzt aktualisiert: Montag, der 18. Januar 2010
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren