Sonntag, 15. September 2019

Gewinnspiel

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Wilhelm Genazino erhält Rinke-Sprachpreis 2010
Geschrieben von Jessica
Freitag, der 12. Februar 2010
Der Schriftsteller Wilhelm Genazino wird mit dem Rinke-Sprachpreis 2010 ausgezeichnet. Der 57-Jährige erhält den mit 10 000 Euro dotierten Preis für seinen Roman «Das Glück in glücksfernen Zeiten», wie die Hamburger Guntram und Irene Rinke Stiftung am Dienstag mitteilte. Auf einem Festakt am 28. April in Hamburg soll der Preis dem Autor überreicht werden.

Die Jury der Stiftung entschied sich den Angaben zufolge für Genzino als Preisträger, weil es ihm in seinem Werk gelungen sei, das menschliche Dasein als «bittere Tragikkomödie der Verstörung und des Verschwindens, in der das angeblich Normale wieder wunderlich wird», darzustellen.

Genazino, der in Mannheim geboren wurde, ist 2004 bereits mit dem Georg-Büchner-Preis und 2007 mit dem Kleist-Preis ausgezeichnet worden.

Die Guntram und Irene Rinke Stiftung wurde 2005 von Hanno Rinke gegründet. Der Sprachpreis wird seit 2007 vergeben. Vergangenes Jahr erhielt die Auszeichnung der Hamburger Autor Roger Willemsen.


Quelle: Yahoo.de
Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 12. Februar 2010
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren