Freitag, 20. September 2019

Gewinnspiel

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Zimmer 411 (Simona Vinci)
Geschrieben von Literatopia
Donnerstag, der 17. Juli 2008

 

Ein Hotelzimmer in Rom. Ein heißer Sommer. Eine großartige Liebesgeschichte.

Eine Frau sitzt in einem Zimmer des Albergo Nazionale in Rom und schreibt einen Brief: Sie schreibt einen Brief an den Mann, den sie einst leidenschaftlich geliebt hat. Oft haben sich die beiden hier in Zimmer 411 getroffen, um eine Nacht miteinander zu verbringen und das Rätsel der Liebe zu ergründen. Doch ihre Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft hat sich nicht erfüllt, und die Beziehung scheitert – an einem Meer von Missverständnissen, das zu überbrücken ihnen nicht gelingt, an Wunschbildern, die der andere zu erfüllen nicht bereit ist. Eindringlich und unter die Haut gehend

erzählt Simona Vinci von Liebe und Abschied, von der unbezähmbaren Kraft, aber auch von der Fragilität dessen, was Mann und Frau miteinander v

erbindet.

"Simona Vinci zielt direkt aufs Herz, ohne Umschweife, Hintergründe oder Nebenfiguren. Ein Hotelzimmer, eine Frau, ein Mann: Mehr braucht es nicht, um eine große Liebesgeschichte zu erzählen."

Elle

 

Originaltitel: Stanza 411
Originalverlag: Einaudi

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Gebundenes Buch, 160 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-31145-3
€ 16,95 [D] | € 17,50 [A]

 

Quelle: Goldmann Verlag 

 

 

Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 18. Juli 2008
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren