Donnerstag, 20. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Goethe-Institut sucht Lieblingsbuch
Geschrieben von Jessica
Montag, der 05. April 2010
Das Goethe-Institut startet gemeinsam mit dem Deutschen Sprachrat den internationalen Wettbewerb "Geschichte einer Freundschaft - Mein Lieblingsbuch". Weltweit werden Erwachsene und Jugendliche aufgerufen, ein Plädoyer für ihr Lieblingsbuch einzureichen: Warum ist es gerade dieses Buch, das sie auf besondere Weise berührt, gefesselt, verzaubert hat? Eine prominent besetzte Jury kürt die besten Beiträge. Einsendeschluss ist der 20. August 2010.

Es können alle originär deutschsprachigen Bücher vorgeschlagen werden – sowohl Belletristik als auch Sachbücher. Eingereicht werden kann das Plädoyer bis zum 20. August im Internet unter http://www.goethe.de/lieblingsbuch
oder per Post an:
Goethe-Institut e.V., "Mein Lieblingsbuch", Dachauer Straße 122, D-80637 München.

Auf die Teilnehmer mit den originellsten und schönsten Begründungen für ihr Lieblingsbuch warten attraktive Preise:
Der erste Preis ist eine Studiosus-Reise nach Sizilien.
Als zweiter Preis winkt eine 20-bändige Goethe-Erstausgabe aus dem Jahr 1840.
Der dritte Gewinner erhält das neue iPad von Apple.
Außerdem kann sich ein Teilnehmer über ein Zweijahres-Abonnement der Zeitschrift „Bücher“ freuen.
Jugendliche und Schulklassen können eine private Kinovorführung gewinnen.
Die schönsten Plädoyers werden in einem Buch veröffentlicht, das im Herbst im Hueber Verlag erscheint.

Mit dem Buchprojekt "Geschichte einer Freundschaft - Mein Lieblingsbuch" entsteht jenseits profilierter Literaturkanons eine in ihrer Individualität und Vielfalt einmalige Sammlung an Anregungen, die authentisch und persönlich von der Begegnung mit und der Begeisterung für ein Buch erzählen und dieses einem künftigen Leser ans Herz legen.

"Geschichte einer Freundschaft – Mein Lieblingsbuch" knüpft an die sehr erfolgreichen Wettbewerbe "Das schönste deutsche Wort" und "Der schönste erste Satz" aus den vergangenen Jahren an. Die Wettbewerbe erregten weltweit großes Interesse. Es beteiligten sich bis zu 22.000 Menschen aus 111 Ländern.

"Geschichte einer Freundschaft – Mein Lieblingsbuch" ist ein Projekt des Goethe-Instituts in Kooperation mit dem Deutschen Sprachrat. Mit freundlicher Unterstützung von Studiosus Reisen und dem Hueber-Verlag. Präsentiert von Die Welt, Bücher.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen unter:
http://www.goethe.de/lieblingsbuch


Quelle: versalia.de
Zuletzt aktualisiert: Montag, der 05. April 2010
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren