Samstag, 15. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Abschied von Wallander
Geschrieben von Angelika
Freitag, der 09. April 2010

Zwölf Jahre nach dem ersten Roman mit Kommissar Kurt Wallander erscheint der letzte Band der schwedischen Krimireihe von Henning Mankell am 30. April. «Der Feind im Schatten» schildert eine brisante politische Affäre, die in den Kalten Krieg und Schwedens Nachkriegszeit führt. Zugleich ist Wallanders letzter Fall eine Reise in seine eigene Vergangenheit. Wallander erinnert sich an ehemalige Fälle und Bekanntschaften, trifft eine alte Liebe und muss von vielem Abschied nehmen.

Über Henning Mankell

Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebt als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller, u.a. Die fünfte Frau (1998) und Mittsommermord (2000). Zuletzt erschienen bei Zsolnay der Krimi Der Chinese (2008), der Roman Daisy Sisters (2009) und Der Feind im Schatten (2010).


(Quelle: fnp)
Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 09. April 2010
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren