Sonntag, 15. September 2019

Gewinnspiel

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Jeder Fünfte lädt illegal E-Books
Geschrieben von Angelika
Mittwoch, der 21. April 2010

Die deutsche Buchbranche will zum «Welttag des Buches» am 23. April die Rechte der Autoren in den Blickpunkt rücken. Vor allem über die Folgen des illegalen Herunterladens von Büchern aus dem Internet soll aufgeklärt werden, kündigte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels an. Bundesweit wollen am «Welttag» 3500 Buchhandlungen Werbung fürs Lesen machen. Nach einer Umfrage des Börsenvereins unter Jugendlichen lädt mehr als jeder Fünfte (21,9 Prozent) illegal elektronische Bücher oder Hörbücher aus dem Internet herunter. Dabei wüssten 87 Prozent, dass die Weitergabe von Daten illegal ist.

Mehr zum Thema E-Book:


(Quelle: fnp.de)
Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, der 21. April 2010
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren