Sonntag, 15. September 2019

Gewinnspiel

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Rattenfänger-Literaturpreis für Felicitas Hoppe
Geschrieben von Angelika
Freitag, der 30. April 2010

Felicitas Hoppe erhält für ihr Buch «Iwein Löwenritter» den Rattenfänger-Literaturpreis 2010 der Stadt Hameln. Hoppe habe «ein Meisterwerk der fantastischen Kinderliteratur» geschaffen, urteilte die Jury. Sie habe Hartmann von Aues mittelalterliches Versepos so nacherzählt, dass es Kinder fasziniere. Der mit 5000 Euro dotierte Preis soll am 24. November in Hameln überreicht werden. Der Preis wird alle zwei Jahre für Märchen- und Sagenbücher, fantastische Erzählungen oder moderne Märchen für Kinder und Jugendliche vergeben.

Über die Autorin

Felicitas Hoppe, geboren 1960 in Hameln, studierte in Tübingen, den USA, Rom und Berlin. Heute lebt und arbeitet sie als freie Schriftstellerin in Berlin. 1996 erschien ihr Debüt "Picknick der Friseure", 1999, nach einer viermonatigen Weltreise auf einem Containerfrachtschiff, folgte der Roman "Pigafetta". Die Autorin erhielt zahlreiche Preise und Stipendien, u.a. den aspekte-Literaturpreis des ZDF.


(Quelle: fnp)
Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 30. April 2010
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren