Die Tulpe des Bösen (Jörg Kastner)

Im Februar 2011 wird Die Tulpe des Bösen von Jörg Kastner bei Knaur erscheinen:

Amsterdam 1671. Bis vor kurzem hielt das »Tulpenfieber« die Niederlande in Atem – gefährliche Spekulationen mit Tulpenzwiebeln kosteten manchen die Existenz. Und nun erschüttern rätselhafte Morde an ehrbaren Bürgern die Stadt. Bei Inspektor Jeremias Katoen läuten die Alarmglocken: Jeder Tote hält das Blütenblatt einer prächtigen Tulpe in der Hand …

Über den Autor:
Jörg Kastner, geboren 1962 in Minden an der Weser, hat nach erfolgreichem Jurastudium aus der Liebe zum Schreiben einen Beruf gemacht. Genaue Recherche und die Kunst, unwiderstehlich spannend zu erzählen, zeichnen seine Romane aus. Bislang in zwölf Sprachen übersetzt, sind seine Bücher auch im Ausland sehr erfolgreich. Jörg Kastner lebt mit seiner Frau, der Schriftstellerin Corinna Kastner, in Hannover.

Buchdetails:
Taschenbuch, 464 Seiten
EUR (D) 8,99
ISBN 978-3-426-63636-78


Weitere Titel des Autors


Quelle: DroemerKnaur

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren